Das Haupt- und Landgestüt Marbach auf dem Weg zur Eurocheval

Dann geht es weiter zu Turnieren und Schauauftritten

Am Montag geht es los: Mit Sack und Pack reist das Haupt- und Landgestüt Marbach nach Offenburg zur EUROCHEVAL (23.-27.07, Messe Offenburg-Ortenau). Insgesamt 20 Pferde, darunter fünf Warmbluthengste, acht Schwarzwälder Kaltbluthengste, ein Vollblutaraberhengst, vier Vollblutaraberstuten und zwei Verkaufspferde werden für eine Woche ihre Ställe auf dem Messegelände in Offenburg beziehen. Der große Marbacher LKW musste mehrfach fahren: Dem Haupt- und Landgestüt steht die gesamte Halle 4 zur Verfügung, um dort seine Pferde und das Gestüt mit einem großen Infostand zu präsentieren. 15 Mitarbeiter werden ständig vor Ort sein; sie werden sich nicht nur um die Belange der Pferde kümmern, sondern vor allem auch die Fragen der Messebesucher beantworten. Der Kinderclub „Julmonds Marbach“ wird täglich eine Veranstaltung für interessierte Kinder anbieten. Und selbstverständlich zeigt das Haupt- und Landgestüt einige wunderschöne Schaunummern bei den täglichen Top-Schauen und bei der großen Abendgala am Samstag, 26. Juli. Als Vorgeschmack auf die Hengstparaden im Herbst.

Europas Staatsgestüte tanzen nach seiner Pfeife

HSM Rudi Schmelcher leitet die Quadrille der Staatsgestüte auf der EUROCHEVAL
Insgesamt 20 Reiter werden es sein, die ab Mittwoch die Besucher der EUROCHEVAL bei den Top-Schauen mit der Euroquadrille begeistern werden. Hauptsattelmeister Rudi Schmelcher vom Haupt- und Landgestüt Marbach hat die Quadrille entworfen, mit der sich die Staats- und Nationalgestüte der drei angrenzenden Länder auf der renommierten Pferdemesse präsentieren. Nach seiner Pfeife „tanzen“ aus Deutschland die Reiter des Haupt- und Landgestüts Marbach, des Haupt- und Landgestüts Moritzburg und des Landgestüts Celle; aus der Schweiz ist das eidgenössische Nationalgestüt Avenches dabei, und aus Frankreich kommen die Staatsgestüte Montier en Der, Pin und Bréviares-Pôle. Die Euroquadrille wird täglich auf dem Reitplatz der Messe Offenburg zu sehen sein.

Außerdem zeigt das Haupt- und Landgestüt Marbach noch eine Traberwagenquadrille seiner Auszubildenden, die liebenswerten Schwarzwälder Füchse und natürlich auch Vollblutaraberstuten aus der weltberühmten „silbernen Herde“ Marbachs.

Informationen zum Haupt- und Landgestüt Marbach oder zur EUROCHEVAL unter www.gestuet-marbach.de bzw. www.eurocheval.de.

SIR SANDRO startet bei den Süddeutschen Championaten in Nördlingen
Der junge Marbacher Landbeschäler SIR SANDRO wird mit seiner Reiterin Irina Oberthür beim Süddeutschen Championat in Nördlingen antreten. Für den fünfjährigen Rapphengst von Sandro Hit-Weltmeyer geht es am Wochenende vom 25. bis 27. Juli um die Qualifikation für das Bundeschampionat in Warendorf.

Schwarze Perle Namije beim Arabesque International Festival 2008 in Baden-Baden
Hauptsattelmeister Klaus Niethammer wird beim Arabesque International Festival in Baden-Baden/Iffezheim die Vollblutaraberstute Namije vorstellen. Die dreijährige Rappstute von BOLBOL aus der Nari von MOTASSEM wird sowohl am Samstag, 26. Juli, ab 11.15 Uhr bei der Internationalen B-Show der dreijährigen Stuten als auch am Sonntag, 27. Juli, ab 9 Uhr beim Straight Egyptian Cup der Juniorstuten antreten. Das Arabesque Festival ist bereits der zweite Schauwettbewerb der jungen Vollblutaraberstute.

Vollblutaraberhengste DSCHEHIM und SAID beim Schauprogramm der Ellinger Trakehnertage
Bei den Trakehnertage im fränkischen Ellingen vom 25. bis 27. Juli werden auch die beiden Vollblutaraberhengste des Haupt- und Landgestüts Marbach DSCHEHIM ox und SAID ox ihren Auftritt haben. Der zwölfjährige DSCHEHIM ox von PAMIR ox-NASRODIN ox zeigt unter seinem ständigen Reiter HSM Horst König im Schauprogramm Dressurlektionen bis zur schweren Klasse, der siebenjährige SAID ox von PAMIR ox-SAHER ox wird von der Auszubildenden Katrin Körner vorgestellt.
Weitere Informationen zum Haupt- und Landgestüt Marbach und den Hengsten unter www.gestuet-marbach.de
thumbnail
hover

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: Haarstylings sollten einfach zu machen sein.

thumbnail
hover

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Anzeigen, Werbeplatzierungen und dem Stöbern auf pferde.de? Wir beantworten Ihre Fragen gerne:

thumbnail
hover

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel sammeln, gemeinsame Ausritte in der Gruppe und natürlich der Spaß am Pferd locken jedes Jahr viele Urlauber in

thumbnail
hover

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Denn auch in der schönsten Zeit des Jahres wollen Reiter doch nicht auf ihr heißgeliebtes Hobby verzichten!Es

thumbnail
hover

Die richtigen Reiterferien finden

Reiturlaub – ein Traum vieler Pferdebegeisterter.

thumbnail
hover

Das Stockmaß für Verkaufspferde ermitteln

Sie meinen, die genaue Angabe der Pferdegröße spielt bei einer ansprechenden Verkaufsanzeige keine große Rolle? Falsch gedacht! Auch wenn sich die meisten Freizeitreiter ihr Traumpferd vor allem n

thumbnail
hover

Reiterspiele im Freizeitreiterbereich

Neben den Mounted Games gibt es beim Freizeitreiten unterschiedliche Reiterspiele, in denen vor allem die Kommunikation und das Vertrauen zwischen Reiter und Pferd im Vordergrund steht.

thumbnail
hover

Spaß mit dem Pferd - Reiterspiele

Ob Mounted Games, Horse Ball oder Orientierungsritt – Reiterspiele machen nicht nur Spaß, sondern sind auch eine vielseitige Möglichkeit sich mit dem Pferd zu beschäftigen.

thumbnail
hover

Tricks für ein erfolgreiches Verladetraining

Ob Reitkurs, Turnier oder Klinik - es gibt heute kaum ein Pferd, das nicht regelmäßig transportiert wird.

thumbnail
hover

Rund um die Reithalle

Eine Reithalle gehört heute zu fast jeder Reitanlage.

thumbnail
hover

Der Trabrennsport und seine Entwicklung

Der Trabrennsport ist ein spektakuläres Ereignis und gehört zu den beliebtesten Pferderennen der Welt.

thumbnail
hover

Der Senner – eine wichtige Kulturrasse

Kaum eine andere Pferderasse prägte die Landschaft und die Geschichte seiner Heimat so wie der Senner.

thumbnail
hover

Harmonisch über den Sprung: die Hunterklasse

Einmal mit dem eigenen Pferd an einem Turnier teilnehmen zu können ist für viele Amateurreiter eine traumhafte Vorstellung.

thumbnail
hover

Wie erkennt man eine gute Zuchtstute?

Wer einmal mit der eigenen Stute züchten möchte, muss einiges beachten.

  • Autor: Manuel Müller
thumbnail
hover

Abfohlbox bzw. den passenden Abfohlstall finden

Für eine stressfreie Geburt und den bestmöglichen Start ins Leben benötigen Stute und Fohlen vor allem viel Platz, Licht und eine fachgerechte Betreuung.