Die Pflege der Hufe

Hufe pflegen

Die Pflege der Hufe


Es ist ganz egal, ob man in der Halle oder im Gelände reitet, ob auf weichem Boden oder nicht – wichtig ist, dass man nach jedem Reiten die Hufe auskratzt, um Steine und Dreck zu entfernen. Macht man dies nicht regelmäßig, fängt der Dreck in den Hufen an zu faulen. Ist man noch Anfänger auf diesem Gebiet, macht es Sinn wenn man sich das Hufe auskratzen von einem erfahrenen Pferdebesitzer zeigen lässt. Dadurch lassen sich manche Unfälle vermeiden, die durch Unachtsamkeit geschehen. Kennt man sein Pferd noch nicht so gut, und weiß nicht wie es bei der Pflege der Hufe reagiert, kann man zu seiner eigenen Sicherheit auch die Reitkappe anziehen.

4 wissenswerte Videos zum Thema Hufkunde

„Ohne Huf kein Pferd“, sagte der Hufschmied Jeremiah Bridges bereits 1752. Der Huf des gesunden Pferdes soll durch seine Form und Stabilität das Gewicht des Tieres tragen und die Basis für eine optimale Bewegung schaffen. ! Bitte auf das Bild klicken. Sie sehen dann 4 informative Videos zum Thema Hufkunde
Stellen Sie sich neben das Bein, was Sie säubern möchten. Streicheln Sie das Bein, welches Sie säubern möchten, bis hinab an den Huf und nehmen das Bein hoch. Wenn Sie rufen „Huf“ geben Ihnen viele Pferde schon von ganz alleine den Huf. Gibt Ihnen Ihr Pferd nicht den Huf, haben Sie die Möglichkeit, sich mit ihrer Schulter ganz leicht an das Pferd zu lehnen. Somit muss Ihr Pferd das Gewicht auf die andere Seite verlagern und kann den Huf, den Sie säubern möchten, nicht mehr belasten.
Jetzt kratzen Sie die Hufe Ihres Pferdes mit einem Hufkratzer aus. Fahren Sie mit dem Hufauskratzer durch die Strahlfurchen. Sie werden sehen, der meiste Dreck fällt so von ganz alleine raus. Der Huf ist sehr unempfindlich, lediglich am Strahl selber sollten Sie sehr vorsichtig arbeiten. Zum Schluss bürsten Sie den Huf noch mit einer Wurzelbürste aus. Wenn Ihr Pferd Hufeisen hat, schauen Sie nach, dass sich keine Steine darunter geschoben haben und kontrollieren Sie gleich, dass sich das Hufeisen nicht gelockert hat.
Sind die Hufe sauber, kann man sie noch mit Huföl einreiben. Damit wird das Austrocknen des Hufhorns vermieden. Tipp: Das Pferd putzen, das Striegeln, der Kopf, Mähne und Schweif, die Beine, das Fell.