Granulat und Hobelspan erweitern das Portfolio

von German Horse Pellets Vertrieb GmbH&Co.KG

German Horse Pellets erweitert das Programm

GERMAN HORSE PELLETS wurden von Reitern für Reiter entwickelt und bilden eine völlig neue Einstreu für Pferde. Nun wurde die Produktpalette um zwei Neuerungen erweitert. Ab sofort ergänzen das Granulat und der Hobelspan die bereits etablierten Einstreu-Pellets ab dem Produktionsstandort 89542 Herbrechtingen. Die Basis für die GHP-Hobelspäne bilden rindenfreie Weichholzspäne, die mechanisch gereinigt und entstaubt werden. Angeboten wird diese hochwertige und weit verbreitete Einstreu in Großballen in verschiedenen Verpackungsgrößen. Beliebt sind Einstreuspäne besonders aufgrund ihres Volumens in der Box und der hellen Farbe.

Das neuartige GHP-Granulat zeichnet sich besonders durch extreme Saugfähigkeit aus, die aufgrund der besonderen Zerkleinerungsmethode des Rohstoffes, heimischer, unbehandelter Weichhölzer, erreicht wird. Das Granulat ist ähnlich wie die Höbelspäne nahezu zu  staubfrei und ist deshalb besonders für Allergiker geeignet. Die Einstreupellets von German Horse Pellets  überzeugen immer mehr Pferdebesitzer durch ihre unkomplizierte und sparsame Anwendung. Die Pellets bilden innerhalb kurzer Zeit  eine feste und gleichzeitig elastische, gelenkschonende Matratze und finden deshalb großen Anklang bei Besitzern von empfindlichen Sportpferden. Besonders einfach und sparsam gestaltet sich das Abmisten – nur mit der Gabel werden Pferdeäpfel entnommen und nasse Stellen entfernt. Sowohl der Arbeitsaufwand als auch die Mistmenge lassen sich dadurch auf ein Minimum reduzieren. Das völlige Ausmisten einer Box entfällt. Allen drei Einstreuprodukten von German Horse Pellets ist die hohe Saugfähigkeit, wodurch das Pferd stets trocken steht und unangenehmer Ammoniakgeruch im Stall der Vergangenheit angehört. Denn durch ihre Herstellung sind sie äußerst keimarm, abriebfest und stauben nicht, was Atemwegserkrankungen und Allergien verhindert. Das Pferd steht stets trocken; Krankheiten wie Mauke und Strahlfäule gehören der Vergangenheit an. Das unangenehme und schädliche Ammoniak wird sofort gebunden und im Stall entsteht ein freundliches und gesundes Klima, für Tier und Mensch.  Und, anders als herkömmliche Einstreu aus Stroh, sind die Einstreuprodukte von German Horse Pellets stets bei gleich bleibend hoher, geprüfter Qualität und Preisstabilität verfügbar. So ist es kaum verwunderlich, dass das Testresultat in Profireitställen wie bei den Freizeitreitern durchweg positiv ausfällt. Das Unternehmen: Die GERMAN Horse PELLETS GmbH produziert mit 150 Mitarbeitern an drei deutschen Standorten Holzpellets für die Gewinnung von Wärme und Strom. Mit einer technischen Produktionskapazität von 600.000 Tonnen pro Jahr ist das Unternehmen mit Sitz in Wismar deutscher Marktführer. Mit den speziell für die Anforderungen des Pferdesports entwickelten Produkten von GERMAN HORSE PELLETS konnte das Unternehmen sein Portfolio nun erweitern. Nach umfangreicher praktischer Erprobung sind die Neuheiten jetzt erhältlich.