Junges Erfolgsduo beim Trakehner Bundesturnier in Hannover

Hannover - Sie waren hocherfolgreich bei den Norddeutschen Jugendmeisterschaften und siegten beim Jugendreiterfestival in Hagen: Anna-Lena Kracht und der gekörte Trakehner Hengst Kasimir v. Ivernel-Charly Chaplin. Das Paar, das erst seit wenigen Monaten zusammen auftritt, ist mit diesen Top-Leistungen für die Deutschen Jugendmeisterschaften gesetzt, die im August in Aachen stattfinden. Auch beim Trakehner Bundesturnier in Hannover präsentierten sich die Zwei glänzend. Im Prix St. Georg, dem Preis der Kommunikations GmbH, Norbert Essing, setzte die 19-Jährige den typvollen Braunen bestens in Szene und kassierte von den Richtern 69,561 Prozent. Platz eins.

In den Reitpferdeprüfungen zeigte Reservesieger All inclusive v. Gribaldi-Buddenbrock sein Können: Hannes Lütt stellte den imposanten dreijährigen Dunkelbraunen im Preis der Firma Heine-Zeitarbeit, Riesa, exzellent vor: Galopp und Schritt wurden mit 8,50 bewertet, für Ausbildung und Gebäude gab es die 9,0. Ingesamt stand das Paar mit der Wertnote 8,58 an der Spitze des Teilnehmerfeldes.

Bei den dreijährigen Stuten und Wallachen wurde die schwarzbraune Bugatti v. Tambour-Partout mit Sabine Oberdieck im Sattel im Preis der Familie Yvonne und Stefan Gebauer, Köln, Erste (WN: 8,42). Es folgte Keanu v. Lücke-Buddenbrock mit Dirk Seewald. Der Wallach erhielt im Trab und Galopp die Wertnote 9,0! Der morgige Samstag wird mit den Reitpferdeprüfungen der Vierjährigen eröffnet. Anschließend messen sich die Besten in Dressurprüfungen der Klasse S.

Der Eintritt zum Trakehner Bundesturnier ist an allen Tagen frei – ein Besuch bei dem Top-Event lohnt sich immer!

Ergebnisse:
Eignungsprüfung für Reitpferde, Preis des Zeltverleihs Karl-Heinz Stosiek
1. Madlen Mager (RG Uslar) mit Remarque, WN 8,2
2. Tanja Dettmering (RG Schillerslage e.V.) mit Pinot B, WN 7,9
3. Lena Janz (RFV Husberg u.U.) mit Gomera, WN 7,8
3. Christoph Wahler (RG Klosterhof Medingen) mit Sammy Deluxe, WN 7,8
5. Janine Höhne (RV Gut Waitzrodt e.V.) mit Savoy, WN 7,6

Springprüfung Kl. L. Preis von Harald und Mette Mattern, Goslar
1. Fabian Lipsky (RFV Schönhagen) mit First Flight, Zeit/WN 63,09
2. Sebastian Kapps (RV Etingen e.V.) mit Karthago, Zeit/WN 64,81
3. Vitoria Voß (Reiterverein Oberkirchen e.V.) mit Monza, Zeit/WN 65,24
4. Anna-Lena Gräper (RFV St. Georg Kreuzkrug-Radd e.V.) mit Balu, Zeit/WN 68,60
5. Andre Kaiser (DJK Krebeck Reitabteilung) mit Tocata, Zeit/WN 69,15

Springpferdeprüfung Kl. A**, Preis der Besamungsstation Wehrmann
1. Ramona Schilloks (RFV H-Gestüt Ganschow e.V.) mit Dephania, WN 8,2;
2. Philipp Lingnau (RV Weser e.V. Bremen) mit Luftikus, WN 8,1;
3. Janine Höhne (RV Gut Waitzrodt e.V.) mit Sansibar, WN 8,0;
4. Hubertus Vollmers (Reiterverein Oberkirchen e.V.) mit Paribaldi, WN 7,7;
5. Alexa Bendfeldt (RV Rehagen-Hamburg e.V.) mit Alonso de Ercilla, WN 7,6

Springpferdeprüfung Kl. L, Preis der Reitanlage Heinrich Behr, Buchholz
1.Katrin KhoddamHazrati (Österreich) mit Oktavius, WN 8,0
2. Fabian Lipsky (RFV Schönhagen) mit Hamilton, WN 7,9
3. Ramona Schilloks (RFV H-Gestüt Ganschow e.V.) mit Dramatiker, WN 7,7
4. Frank Dethloff (RV Waabs-Langholz e.V.) mit Bergell von Ludwigsburg, WN 7,5
4. Fabian Lipsky (RFV Schönhagen) mit Tizian, WN 7,5

Springprüfung Kl. M*, Preis der Familie Günther Löhr, Cytochemia
1. Fabian Lipsky mit Hindenburg, Zeit/WN 58,59
2. Antje Schöniger mit Altinus, Zeit/WN 60,37
3. Bastian Kuckartz mit Danton, Zeit/WN 62,29
4. Fabian Lipskymit First Flight, Zeit/WN 64,37
5. Katrin KhoddamHazrati, Zeit/WN 65,76

Dressurprüfung Kl. M*, Preis der Hellmann Worldwide Logistics
1. Hanne Bruun Ejlersgaard (Dänemark) mit Hertzog Gronvang, 68,586%
2. Andre Keus (RFV St. Georg Büttingen e.V.) mit Habib, 67,273%
3. Clara Baunack (RC St. Georg zu Bremen e.V.) mit Best Before Midnight, 66,667 %
4. Andrea Landy-Silling (ARC Bonn e.V.) mit Sambatänzer, 65,152%
5. Regine Koch (LRFV Fritzlar e.V.) mit Zauberruf, 64,949%

Dressurprüfung Kl. M*, Preis von Carlotta Peiser, Norderstedt
1. Camilla Qvistgaard (Dänemark) mit Kancun, 66,869%
2. Iris Jansen (RRV Süchteln 1845 e.V.) mit Tamira, 64,949%
3. MarjoleinStamsnijder (Niederlande) mit DH’s Pearl Pleasure, 63.737%
4. Juliane Bremer (RFV Ahrensbök u.U.) mit Bremer, 62,626%
5. Vera Szallies (TG Schaumburg) mit Kronprinz, 61,515%

Reitpferdeprüfung o.M. (3 j. Stuten + Wallache), Preis der Familie Yvonne und Stefan Gebauer, Köln
1. Sabine Oberdieck (RV Alvern) mit Bugatti, WN 8,42
2. Dirk Seewald (RFV Aller-Leine) mit Keanu, WN 8,08
3. Jana Freund (RV St. Georg Kevelaer 1925 e.V.) mit Praise Me, WN 8,00
4. Gitte Hinrichs (PSC Westerholt e.V.) mit Elfenzauber, WN 7,92
4. Mareike Peckholz (RFV Selent/Fargauu.U.e.V.) mit Maxima, WN 7,92

Reitpferdeprüfung o.M. (3 j. Hengste), Preis der Firma Heine-Zeitarbeit, Riesa
1. Hannes Lütt (RFV Husberg u.U.) mit All inclusive, WN 8,58;
2. Ralf Kornprobst (RV Erding e.V.) mit Oettingen, WN 8,50;
3. Johan Svensson (Krefelder RFV) mit Kentucky, WN 8,42;
4. Lena Erlandsen (Niederlande) mit Ice Age, WN 7,92;
5. Camilla Qvistgaard (Dänemark) mit LacrozeSelso, WN 7,83

Dressurpferdeprüfung Kl.A (1)
1. Marie Jäger (RFV Husberg u.U.) mit Hennessy, WN 8,5;
2. Stefanie Piep (RFV Radegast/Anhalt e.V.) mit Leopold, WN 7,3;
3. Anna-Lena Kracht (RG Hof Barkholz e.V.) mit Nachtmusik, WN 7,2;
4. Mandy Sörensen (RFV Gettorf-Eckernförde-Dänischer Wohld) mit Alinghi, WN 7,0;
5. Andre Keus (RFV St. Georg Büttgen e.V.) mit Pueckler, WN 6,6

Mehr Informationen im Internet: http://www.trakehner-verband.de  ||Comtainment.de