Pferdefutter: Stroh

Stroh als Futter für Pferde

Pferdefutter: Stroh

Stroh liefert einen wichtigen Teil zur Verdauung des Pferdes. Wenn ein Pferd nur leicht verdauliche Nahrung frisst und zuwenige Ballaststoffe bekommt, kommt der Dickdarm aus dem Gleichgewicht. Dies hat zur Folge, dass das Pferd unter Koliken und Verdauungsstörungen leidet. Jedes Pferd sollte täglich zwischen drei und vier Kilogramm Stroh bekommen, auch wenn es eine Vorliebe für andere Sachen hat. Stroh räumt im Magen auf. Da heutzutage auch viele andere Materialien als Einstreu dienen und es nicht mehr alltäglich ist, das ein Pferd in einer strohgefüllten Box steht, ist Stroh zu einem sehr wichtigen Futtermittel geworden.