Reiterferien in Nordrhein-Westfalen

Super Reitwege im ganzen Land

Wer Reiterferien in Nordrhein-Westfalen verbringen will, findet ein großes Angebot: Reiter- und Ponyhöfe für Ferien im Sattel gibt es in ganz NRW. Das Angebot reicht vom Ponyhof für Kinderferien über renommierte Gestüte mit eigener Reitschule bis hin zu Höfen, die Wanderreitern und ihren Tieren Unterkunft gewähren, den Gepäcktransport organisieren und ihre Gäste mit vielen Tipps für die nächste Etappe unterstützen.

Die Pferderegion Münsterland
Hoch zu Ross das Münsterland erkunden, unter fachkundiger Anleitung die eigenen Reitfähigkeiten optimieren oder Bildungsurlaub fürs Pferd: Die Pferderegion Münsterland bietet Pferdesport für alle, für Interessierte jeden Alters und jeder Könnensstufe, für aktive Reiter oder einfach nur Pferdeinteressierte. Im neuen Katalog „Reit- und Pferdeurlaub 2009“ sind all die Highlights der Pferderegion wie Themenrouten, Urlaubsangebote, Institutionen, Museen und Veranstaltungen zusammengefasst.
Unter www.pferderegion-muensterland.de kann der Katalog herunter geladen oder online durchgeblättert werden.

Die Eifel zu Pferd
Die Eifel  - das "Grüne Herz" im Zentrum Europas - hat gerade Reitern viel zu bieten: Ausgedehntes Grünland wechselt mit großen Waldflächen. Flüsse, Bäche und Rinnsale lassen die Herzen naturverbundener Menschen höher schlagen. Besonders Wanderreiter finden in dieser Region ideale Bedingungen. Es gibt hervorragendes  Kartenmaterial, um eine Route zu planen. Geritten werden darf überall, wo es nicht ausdrücklich verboten ist. Wer möchte, kann aber auch die Hilfe eines Gästeführers in Anspruch nehmen. Alle Wanderreit-Stationen sind auf Qualität und die tiergerechte Unterbringung des Wanderreitpferdes geprüft. Hier können sich Ross und Reiter von ihrem Ritt erholen  - egal ob im Heubett oder im Hotelzimmer.
Aber auch Reiter ohne eigenes Pferd können die Eifel aus dem Sattel heraus entdecken. Reiterhöfe verleihen Ihnen sichere, gehorsame Pferde für geführte Aus- und Wanderritte.
Mehr Infos unter: www.eifelzupferd.de

Bergisches Land zu Pferde
Für Pferdefreunde, die das Bergische Land im Sattel erkunden wollen, gibt es neue Informationen aus erster Hand. In der Initiative "Bergisches Land zu Pferd“ haben sich 20 überwiegend landwirtschaftliche Reiterhöfe zusammengeschlossen. Ziel dieser Initiative ist der Aufbau eines Wanderreitwegenetzes, das flächendeckend über das Bergische Land Wanderreitstationen untereinander verbindet. Geboten werden Übernachtungsmöglichkeiten für Ross und Reiter: von der Heuherberge bis zum gemütlichen Hotelzimmer.
Mehr Infos unter: www.bergisches-land-zu-pferd.de

Kreis Warendorf
Rund um Warendorf erstreckt sich ein 190 Kilometer umfassendes Reitwegenetz. Eingezeichnet sind neben der genauen Streckenführung auch verschiedene Raststationen für Ross und Reiter. In Gaststätten, Pensionen und Reiterhöfen können zwei- und vierbeinige Ausflügler eine kurze Pause machen oder über Nacht bleiben. Weitere Informationen zur Regionalen Reitroute Kreis Warendorf finden Sie unter www.reitroute.de.

Niederrhein
Der Niederrhein bietet Reitern ein grenzüberschreitendes, beschildertes Reitwanderwege-Netz mit zahlreichen Wanderreitstationen. 1.300 Kilometer ruhige Wege durch die landschaftlich reizvolle niederrheinische Tiefebene bieten genüssliche und entspannende Touren. Für detaillierte Informationen, Karten, Tourenvorschläge und das ausführliche Gastgeberverzeichnis empfiehlt sich der Reitatlas. Dieser kann unter: www.grenzenlos-reiten.de bestellt werden. Top Angebote für Reitferien in Nordrhein-Westfalen gibt es bei www.grenzenlos-reiten.de
thumbnail
hover

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: Haarstylings sollten einfach zu machen sein.

thumbnail
hover

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Anzeigen, Werbeplatzierungen und dem Stöbern auf pferde.de? Wir beantworten Ihre Fragen gerne:

thumbnail
hover

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel sammeln, gemeinsame Ausritte in der Gruppe und natürlich der Spaß am Pferd locken jedes Jahr viele Urlauber in

thumbnail
hover

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Denn auch in der schönsten Zeit des Jahres wollen Reiter doch nicht auf ihr heißgeliebtes Hobby verzichten!Es

thumbnail
hover

Die richtigen Reiterferien finden

Reiturlaub – ein Traum vieler Pferdebegeisterter.

thumbnail
hover

Das Stockmaß für Verkaufspferde ermitteln

Sie meinen, die genaue Angabe der Pferdegröße spielt bei einer ansprechenden Verkaufsanzeige keine große Rolle? Falsch gedacht! Auch wenn sich die meisten Freizeitreiter ihr Traumpferd vor allem n

thumbnail
hover

Reiterspiele im Freizeitreiterbereich

Neben den Mounted Games gibt es beim Freizeitreiten unterschiedliche Reiterspiele, in denen vor allem die Kommunikation und das Vertrauen zwischen Reiter und Pferd im Vordergrund steht.

thumbnail
hover

Spaß mit dem Pferd - Reiterspiele

Ob Mounted Games, Horse Ball oder Orientierungsritt – Reiterspiele machen nicht nur Spaß, sondern sind auch eine vielseitige Möglichkeit sich mit dem Pferd zu beschäftigen.

thumbnail
hover

Tricks für ein erfolgreiches Verladetraining

Ob Reitkurs, Turnier oder Klinik - es gibt heute kaum ein Pferd, das nicht regelmäßig transportiert wird.

thumbnail
hover

Rund um die Reithalle

Eine Reithalle gehört heute zu fast jeder Reitanlage.

thumbnail
hover

Der Trabrennsport und seine Entwicklung

Der Trabrennsport ist ein spektakuläres Ereignis und gehört zu den beliebtesten Pferderennen der Welt.

thumbnail
hover

Der Senner – eine wichtige Kulturrasse

Kaum eine andere Pferderasse prägte die Landschaft und die Geschichte seiner Heimat so wie der Senner.

thumbnail
hover

Harmonisch über den Sprung: die Hunterklasse

Einmal mit dem eigenen Pferd an einem Turnier teilnehmen zu können ist für viele Amateurreiter eine traumhafte Vorstellung.

thumbnail
hover

Wie erkennt man eine gute Zuchtstute?

Wer einmal mit der eigenen Stute züchten möchte, muss einiges beachten.

  • Autor: Manuel Müller
thumbnail
hover

Abfohlbox bzw. den passenden Abfohlstall finden

Für eine stressfreie Geburt und den bestmöglichen Start ins Leben benötigen Stute und Fohlen vor allem viel Platz, Licht und eine fachgerechte Betreuung.