Reiterunfallversicherung

Sich optimal gegen Reitunfälle absichern

"Hoppe, hoppe, Reiter...": Wie sich Pferdebesitzer optimal gegen Reitunfälle absichern können. Hürth – "... wenn er fällt, dann schreit er". Der Tenor des bekannten Kinderliedes trifft zweifelsohne zu. Denn Reitunfälle sind für alle Beteiligten schmerzhaft – und nicht selten auch sehr kostspielig.

Letzteres bekommen vor allem Pferdebesitzer zu spüren, die ihr Pferd regelmäßig mehreren Personen für einen Ausritt zur Verfügung stellen.
Dies ist nicht zuletzt bei Reiterhöfen und bei Reitsportvereinen der Fall. Doch auch sie können sich künftig gegen die finanziellen Folgen von Reitunfällen absichern. Darauf weist die Versicherungsinitiative tierversicherung.biz (www.tierversicherung.biz) hin. "Mit der Reiterunfallversicherung haben wir ab sofort ein neues Versicherungspaket im Sortiment, mit dem auf einen Schlag alle Reiter eines Pferdes zu günstigen Konditionen unfallversichert werden können", erläutert Oliver Kirsch, Mitbegründer von tierversicherung.biz. Die Reiterunfallversicherung, die es in Gestalt eines Basis- sowie Komfort-Tarifs gibt, deckt körperliche Schäden rund um alle Reitvorgänge ab – sei es beim Reiten, Auf- und Absitzen, Führen am Zügel oder bei der Pflege- und Versorgung des Pferdes. Dabei kommen beide verfügbaren Tarife ohne Selbstbeteiligung aus.

Unterschiede gibt es beim Leistungsspektrum: Während der Basis-Tarif bei Invalidität, Tod und sogar bei einer FSME-Infektion durch einen beim Reiten verursachten Zeckenbiss greift, deckt der Komfort-Tarif darüber hinaus auch Bergungskosten, Unfallkrankenhaustagegeld sowie Rooming-In-Leistungen ab. Auch Erfrierungen sind beim Komfort-Tarif, der in dieser Form hierzulande nur bei tierversicherung.biz bezogen werden kann, für 67,14 EUR im Jahr mitversichert. "Außerdem deckt der Tarif im Gegensatz zur Basis-Variante höhere Schadenssummen ab", führt Kirsch aus. Die Experten von tierversicherung.biz haben aber auch bei der namentlichen Reiterunfallversicherung nachgebessert. Dabei handelt es sich um eine Versicherung, die das Reitrisiko einer Person – unabhängig davon auf welchen Pferden sie reitet – versichert. Ergänzt um eine "Aktiv-Schadenhilfe" sowie einen zusätzlichen Exklusivtarif steht sie der universellen Reiterunfallversicherung in nichts nach und ist bereits ab 37,45 EUR im Jahr zu haben. Weitere Informationen unter http://www.tierversicherung.biz/pferdeversicherung/reiterunfallversicherung.php
Über tierversicherung.biz tierversicherung.biz wurde im Jahr 2003 vom unabhängigen und freien Versicherungsmakler Puntobiz GmbH als Marke ins Leben gerufen. Auf dem gleichnamigen Online-Portal finden Tierhalter und Vereine die richtige Versicherung für ihre vierbeinigen Lieblinge sowie zahlreiche Informationen zu Tarifen, Vertragsoptionen und gesetzlichen Hintergründen. Für Versicherte hält tierversicherung.biz zudem Online-Formulare für den Schadensfall parat. Die verschiedenen Tarife der Hundeversicherung, Katzenversicherung und Pferdeversicherung können per Online-Rechner und informativem Lexikon einfach miteinander verglichen werden. Bei weiterführenden Fragen oder der Suche nach Tarifdetails und der optimalen individuellen Lösung hilft das Team von tierversicherung.biz auch gern per E-Mail und Telefonsupport weiter. Die Hotline ist von Montag bis Freitag jeweils von 8:30 Uhr bis 20:30 Uhr unter der Rufnummer 0 22 33 / 99 07 60 50 erreichbar. Internet: www.tierversicherung.biz