Reitlehrerhaftpflicht u.v.m.

von IVK

Reitlehrerhaftpflicht u.v.m Top-Tarife mit tollen Leistungen!

Vertrauen und Respekt - das zeichnet eine gute Beziehung zwischen Pferd und Reiter aus. Dennoch bleibt das Pferd ein Tier mit verborgenen Instinkten und somit unberechenbar. Besonders bei häufig wechselnden Reitern erhöht sich das

Risiko unvorhersehbarer Reaktionen um ein Vielfaches. Halten Sie das Risiko deshalb so gering wie möglich und sichern Sie sich umfassend ab, damit Sie nicht mit dem Gesetz in Konflikt geraten oder sogar in den Ruin getrieben werden. Denn jeder Pferdehalter haftet unbegrenzt für Schäden, die sein Pferd oder Pony verursacht. Hierbei ist es unerheblich, ob der Pferdehalter den Schaden verursacht hat oder jemand anderes für den Schaden verantwortlich ist. Die Experten von der IVK haben für Sie die jeweiligen Tarife miteinander verglichen und bewertet. So finden Sie bei der IVK preiswerte Top-Tarife mit hohem Leistungsniveau; sie können sich aufwändige Vergleiche sparen. Manche Angebote sind über die IVK günstiger zu bekommen als bei der jeweiligen Versicherung selbst.Die teuerste Versicherung ist jene, die Sie nicht brauchen. Die Mitarbeiterder IVK stellen daher zunächst fest, wo Ihr Bedarf tatsächlich liegt.

Maßgeschneiderte Angebote für jeden

Ist das einmal geklärt, erhalten Sie ein maßgeschneidertes Angebot. Denn im Gegensatz zum Versicherungsvertreter arbeitetet die IVK
selbständig und ist nicht an eine bestimmte Gesellschaft gebunden. Nach dem Prinzip: die beste Leistung zum günstigen Preis. Die Höhe der Prämie sagt nämlich noch nichts über den tatsächlichen Deckungsumfang aus. So spart Ihnen Ihr Makler Risiko und Geld ohne Mehrkosten, weil es die Versicherungen sind, die in der Regel seine Arbeit honorieren. Was eine Police tatsächlich wert ist, zeigt sich im Schadenfall. Wenn es dazu kommt, vertritt die IVK Ihre Interessen gegenüber der Versicherung und kümmert sich um eine schnelle Regulierung des Schadens. Außerdem wird überprüft, ob alle vertraglich zugesagten Leistungen auch tatsächlich erbracht wurden. Die IVK ist seit 1973 Ihr kompetenter Tier-Versicherungsmakler. Im Angebot sind unter anderem Haftpflicht-Versicherungen für Pferde, Ponys, Fohlen, Gnadenbrotpferde, Schulpferde, Verleihpferde, Therapiepferde, Kutschpferde, Reitlehrer, Fahrreitlehrer, Pensionspferde und Gestüte, sowie Versicherungen für Hunde, Katzen und viele andere Vierbeiner. Die eigenen Deckungskonzepte für den Reiterhof und den gewerblichen Pferdeverleih erfreuen sich seit Jahren einer hohen Nachfrage. Haftpflichtversicherung für haupt- und nebenberufliche Reitlehrer Die Reitlehrer- und Bereiter-Haftpflichtversicherung (gilt für hauptsowie nebenberufliche Reitlehrer) ist unumgänglich, wenn Sie entgeltlich oder auch unentgeltlich Reitstunden geben. Diese Versicherung schützt Sie vor dem finanziellen Desaster. Während einer Reitstunde unterstehen die Reitschüler Ihrer Aufsichtpflicht.

Vertrauen und Respekt zeichnen eine gute Reiter-Pferd-Beziehung ausAls Reitlehrer haften Sie persönlich, sofern Sie im Reitunterricht, bei der Voltigierausbildung, bei Ausritten, bei Prüfungen oder bei der Aufsicht über Minderjährige einen Schaden zumindest fahrlässig verursachen. Auch das Bereiten von fremden Tieren ist über diese Versicherung abgesichert (nicht aber die Schäden am berittenen Tier). Wichtiger Hinweis: Die Reitlehrerhaftpflicht deckt jedoch keine Schäden ab, die durch ein eigenes oder fremdes Tier verursacht wurden, zum Beispiel wenn ein Pferd während des Unterrichts scheut und ein Reitschüler sich beim Sturz verletzt.
Eine private Pferdehalterhaftpflichtversicherung reicht hierfür nicht aus! Beispiele aus der Praxis: Ein Schüler fällt vom Pferd durch ein falsches Kommando, die Auswahl eines für einen Reitschüler nicht geeigneten Pferdes, das Fehlen einer Sicherheitsreitkappe, sofern der Reitschüler sich Kopfverletzungen zuzieht. Auch eine Berittführer-Ausbildung eines Wanderreiters macht diesen zum Reitlehrer. Wenn mal etwas passieren sollte, sind Sie mit der Reitlehrer- und Bereiter- Haftpflichtversicherung richtig
abgesichert.

Pferdekrankenversicherung und OP-Versicherung für den Ernstfall

Egal, ob Kolik, Bruch oder Sehnenschaden – manchmal bleibt nur die Operation als letzter Ausweg. Was dem Vierbeiner hilft, macht den Besitzer jedoch häufig arm. Hilfe verspricht hier eine OP-Versicherung für Pferde, die die Kosten übernimmt. Eine Pferde- Operation kommt unerwartet und kann schnell mehrere hundert bis einige tausend Euro kosten.


Die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) in der Fassung vom 08.07.2008 erlaubt es dem Tierarzt in Abhängigkeit von der Schwierigkeit der Leistungen, dem Zeitaufwand, den örtlichen Verhältnissen, dem Wert des Tieres usw. für ein und die selben Leistungen den einfachen bis maximal dreifachen Satz zu berechnen. In den meissten Fällen wird jedoch der zweifache Satz zur Berechnung herangezogen. Ebenfalls erstattet werden die Kosten des letzten Untersuchungstages vor der OP inklusive Medikamenten und Verbandsmaterial sowie die Nachbehandlung und verordnete Arzneimittel bis fünf Tage nach dem OP-Tag. Den Tierarzt oder die Klinik bestimmen selbstverständlich
Sie! Für die Erstattung ist es gleichgültig, ob die Operation ambulant oder in einer Klinik durchgeführt wurde. Voraussetzung ist, dass aus der Rechnung ersichtlich ist, dass es sich um einen operativen Eingriff im Sinne der  Versicherungsbedingungen handelt und dass die Wartezeit erfüllt ist. Diese beträgt bei akuten bei chronischen Erkrankungen 30Tage und bei einer Kolik 6 Monate. Eine sinnvolle Ergänzung zu der Pferde-OP-Krankenversicherung ist die Pferdekrankenvollversicherung, die eine Transportversicherung und Diebstahlversicherung gegen Transport-, Diebstahl-, Brand- und Blitzschlagschäden mit einschließt. Wahlweise kann zusätzlich für das Pferd eine Pferdelebensversicherung abgeschlossen werden. Die Pferdekranken-Vollversicherung versichert die Kosten für ambulante und stationäre tierärztliche Behandlungen, Arznei- und Verbandsmittel Labor- und Röntgenuntersuchungen. Freie Tierarztwahl ist selbstverständlich! Erstattet werden 60 Prozent bei ambulanter und bei stationärer Behandlung in der Tierklinik, begrenzt auf den einfachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte in der Fassung vom 08.07.2008. Bei der IVK erhalten Sie eine kostenlose Erstberatung bei rechtlichen Problemen im Schadenfall. Es steht Ihnen ein erfahrenes und fachkundiges Expertenteam zur Verfügung. Ihr persönlicher Ansprechpartner zu allen Pferdeversicherungen ist Herr Stummer den Sie unter der Telefonnummer 0561-13223 erreichen. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.hufundpfote.de

thumbnail
hover

Pferdehaftpflichtversicherung für Kleinpferde – Ponys

In den meisten Fällen ist das Verhältnis zwischen Pferdehalter und Pony etwas ganz Besonderes. Es ist geprägt von Fürsorge, Respekt und Vertrauen.

thumbnail
hover

Landwirtschaftliche Betriebshaftpflichtversicherung

Ob kleiner oder grosser landwirtschaftlicher Betrieb, Pferdepension oder Reiterhof – die Betriebshaftpflichtversicherung ist im Geschäftsleben die wichtigste Absicherung.

thumbnail
hover

IVK