Stallkamera

Stallkameras - Kontrolle ist manchmal besser!

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Eine vermeintlich ausheilende Verletzung oder abklingende Krankheit, der heranrückende Termin des Abfohlens einer Stute, Verhaltensauffälligkeiten und Ähnliches können die Rundumüberwachung des Pferdestalls und seiner Bewohner empfehlen und sinnvoll erscheinen lassen. Natürlich ist es den meisten Pferdehaltern nicht möglich, dazu permanent im Stall zu bleiben, aber dank moderner Technik auch gar nicht nötig. Praktisch, nützlich, lebensrettend Eine speziell installierte Stallkamera erlaubt jederzeit und von jedem Ort aus den prüfenden Blick in die Box. Dank des Internet können die aktuellen Bilder auch unterwegs mit dem Handy abgerufen werden. So verschafft sich der Pferdebesitzer einen Eindruck davon, ob es seinem Schützling gut geht oder ob Komplikationen anliegen, die gegebenenfalls unverzügliches Handeln erfordern - praktisch, nützlich und unter Umständen lebensrettend für sein Pferd! Vertrauen ist gut, (Nach)Kontrolle ist besser Wie bei herkömmlichen Kameras, mit denen ein jeder in Freizeit und Beruf Bilder schießt und Filme dreht, gibt es auch bei Stallkameras Unterschiede in Qualität und Bedienung, die sich auf den Preis niederschlagen können. Eine Sondierung des Marktes mit eingehender Beratung durch den Fachhandel steht deshalb der Anschaffung voran. Grundsätzlich gilt, dass hochwertige und langlebige Stallkameras mit entsprechendem Zubehör den für sie vorgesehenen Zweck zufriedenstellender erfüllen. Die hohe Auflösung der Bilder transportiert möglicherweise wichtige Details. Ist es in einem Pferdestall zu dunkel oder sollen die Beobachtungen auch in der Nacht fortgesetzt werden, so sind Infrarot-Stallkameras das richtige Mittel. Zusätzliche akustische Überwachungsgeräte wie Mikrofone ergänzen die Kontrolle sinnvoll. Die Archivierung der aufgenommenen Bilder und Töne bietet die Gelegenheit zur späteren Nachkontrolle. Wichtige Eigenschaften Die Installation einer Stallkamera gestaltet sich meist einfach und  problemlos. Selbstredend muss darauf geachtet werden, dass der Platz der Kamera ihre gute Einsicht auf die zu beobachtende Fläche mit den zu beobachtenden Tieren gewährleistet und dabei ausschließt, dass die Pferde durch die Stallkamera gestört werden oder sie beschädigen können. Die Stallkamera selbst muss wasser-, staub- und frostresistent sein, damit ebenfalls keine Schäden durch äußere Einflüsse an ihr entstehen. Hinweis: Billigere Modelle halten unter anderem diesen wichtigen Ansprüchen und den Anforderungen, die an eine zweckdienliche Stallüberwachung selbst zu stellen sind, häufig nicht stand. Überwachung von Stall, Hof und Weide Der Begriff Stallkamera könnte dahingehend irreführend sein, dass er impliziert, die Geräte ließen sich lediglich im Stall betreiben. Dies ist nicht richtig. Selbstverständlich gibt es Systeme, die sich sowohl für die Überwachung des Pferdestalls wie auch der Weide oder des ganzen Hofs eignen.
thumbnail
hover

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: Haarstylings sollten einfach zu machen sein.

thumbnail
hover

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Anzeigen, Werbeplatzierungen und dem Stöbern auf pferde.de? Wir beantworten Ihre Fragen gerne:

thumbnail
hover

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel sammeln, gemeinsame Ausritte in der Gruppe und natürlich der Spaß am Pferd locken jedes Jahr viele Urlauber in

thumbnail
hover

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Denn auch in der schönsten Zeit des Jahres wollen Reiter doch nicht auf ihr heißgeliebtes Hobby verzichten!Es

thumbnail
hover

Die richtigen Reiterferien finden

Reiturlaub – ein Traum vieler Pferdebegeisterter.

thumbnail
hover

Das Stockmaß für Verkaufspferde ermitteln

Sie meinen, die genaue Angabe der Pferdegröße spielt bei einer ansprechenden Verkaufsanzeige keine große Rolle? Falsch gedacht! Auch wenn sich die meisten Freizeitreiter ihr Traumpferd vor allem n

thumbnail
hover

Reiterspiele im Freizeitreiterbereich

Neben den Mounted Games gibt es beim Freizeitreiten unterschiedliche Reiterspiele, in denen vor allem die Kommunikation und das Vertrauen zwischen Reiter und Pferd im Vordergrund steht.

thumbnail
hover

Spaß mit dem Pferd - Reiterspiele

Ob Mounted Games, Horse Ball oder Orientierungsritt – Reiterspiele machen nicht nur Spaß, sondern sind auch eine vielseitige Möglichkeit sich mit dem Pferd zu beschäftigen.

thumbnail
hover

Tricks für ein erfolgreiches Verladetraining

Ob Reitkurs, Turnier oder Klinik - es gibt heute kaum ein Pferd, das nicht regelmäßig transportiert wird.

thumbnail
hover

Rund um die Reithalle

Eine Reithalle gehört heute zu fast jeder Reitanlage.

thumbnail
hover

Der Trabrennsport und seine Entwicklung

Der Trabrennsport ist ein spektakuläres Ereignis und gehört zu den beliebtesten Pferderennen der Welt.

thumbnail
hover

Der Senner – eine wichtige Kulturrasse

Kaum eine andere Pferderasse prägte die Landschaft und die Geschichte seiner Heimat so wie der Senner.

thumbnail
hover

Harmonisch über den Sprung: die Hunterklasse

Einmal mit dem eigenen Pferd an einem Turnier teilnehmen zu können ist für viele Amateurreiter eine traumhafte Vorstellung.

thumbnail
hover

Wie erkennt man eine gute Zuchtstute?

Wer einmal mit der eigenen Stute züchten möchte, muss einiges beachten.

  • Autor: Manuel Müller
thumbnail
hover

Abfohlbox bzw. den passenden Abfohlstall finden

Für eine stressfreie Geburt und den bestmöglichen Start ins Leben benötigen Stute und Fohlen vor allem viel Platz, Licht und eine fachgerechte Betreuung.