Verkaufsschau am 4. Oktober

Pferdemesse auf der Olympia Reitanlage

30.07.2009

Bayernschmankerl

Verkaufstag für Freizeitpferde am 04. Oktober 2009
im Rahmen des RAM-Turniers
Der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter organisiert am 4. Oktober im Rahmen des RAM-Turniers auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem eine Verkaufsschau für gerittene oder gefahrene Warmblüter, Haflinger und Süddeutsche Kaltblüter aller Altersklassen.  15 Pferde mit unterschiedlichen Ausbildungsniveaus und aus verschiedenen Sparten des Pferdesports werden dort präsentiert. Die Vermarktungsleiterin Carolin Schmidt hat mit ihrer Kollektion sowohl für Freizeitreiter als auch für erste Turniererlebnisse das passende Pferd im Angebot. Die Pferde werden zur Demonstration ihrer Eignung durch einen Gelassenheitsparcours mit ca. sechs Hindernissen geritten beziehungsweise gefahren, welchen sie zuvor geübt haben. Anschließend können die Kandidaten auch über dem Sprung oder dressurmäßig vorgestellt werden. Natürlich können die Pferde nach dem Vorreiten auch ausprobiert werden. Wer sein Pferd zur Verkaufsschau vorstellen und daher sein Pferd für den Gelassenheitsparcours trainieren möchte, kann dies am 12. und 13. September auf der Olympia-Reitanlage tun. Der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. bietet einen GHP-Lehrgang mit Silvia Stöcklein an. Die passionierte Ponyzüchterin aus Dillingen ist Prüferin Breitensport und war beim Bundespferdefestival in Salgen für den Parcoursaufbau und das Richten der GHP zuständig. Die GHP ist ihr Steckenpferd, schon mehrere Lehrgänge hat sie speziell zu dieser Prüfung gegeben. Der Lehrgang soll zur Vorbereitung für den Freizeitpferdeverkaufstag am 4. Oktober dienen, alle anderen Interessierten sind aber ebenfalls herzlich eingeladen. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen erhalten Sie bei Carolin Schmidt unter 0172/8510085 oder im Internet unter www.bayerns-pferde.de. Eine Liste der Verkaufspferde finden Sie ca. eine Woche vor der Veranstaltung ebenfalls im Internet unter www.bayerns-pferde.de.