Verkaufsvideos erstellen

Verkaufsvideos erstellen

Bei pferde.de hat jeder Inserent die Möglichkeit, ein Video von seinem Pferd einzustellen. Speziell für den Onlineverkauf ist dies neben den Fotos sehr hilfreich, da die Bewegungsabläufe in Filmsequenzen besser hervorkommen – ebenso der Charakter des Pferdes.  Aber wie gestaltet man ein Verkaufsvideo am besten? Wir geben Tipps, worauf Sie achten sollten und was Kaufinteressenten gerne sehen, sodass Interessenten Ihr Pferd im Kopf behalten. 

Fein herausgeputzt und farblich abgestimmt

Beachtenswertes beim Filmen

Für aussagekräftige Videoaufnahmen sollte man natürlich auf eine hohe Auflösung bzw. Qualität achten. Außerdem spielen Lichtverhältnisse eine wichtige Rolle beim Filmen und auch der zentrale Ausschnitt des Pferdes. Oft vergessen: der Hintergrund. Dabei kann dieser Vieles ausmachen. Und wie steht es eigentlich mit der Musik?
Wie der Film vom Verkaufspferd gelingt

Viele interessiert auch die Umgänglichkeit des Pferdes

Struktur eines Videos

Kaufinteressierte haben die Anzeige gelesen und wollen durch das Video das Pferd nun „live“ in Aktion sehen. Doch wie baut man das Video richtig auf? Einfach beim Reiten filmen oder gibt es kleine Besonderheiten, die den Film interessanter machen? Wie putzt man das Pferd für das Video heraus und was möchte der Interessent außer Reitszenen eigentlich sehen?
Unsere Tipps zum Erstellen eines Verkaufsvideos

Können und Besonderheiten sollten gezeigt werden

Schwerpunkt Gangarten 

Die natürlichen Gangarten sind ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des Pferdes. Abgestimmt auf Charakter, Rasse, Reitstil und Ausbildungsstand kann das jeweilige Können gut dargestellt werden. Zeigt man des Weiteren disziplinspezifische Extras wie ein Sprung über Naturhindernisse oder das Beherrschen von Kunststücken, bleibt das Pferd ganz sicher lange in der Erinnerung. 
Was der Interessent sehen will