Weidewirtschaft Trefferliste
  • Seiten blättern
  • Seite
  • 1
  • 2
Hochwertiges Futter, Lebensraum und Spielwiese für Ihr Pferd – Planterra macht´s.

Hochwertiges Futter, Lebensraum und Spielwiese für Ihr ...

Am Ende der Weidesaison im September zeigt sich deutlich: durch Ihren hohen Bewegungsdrang und dem tiefen Verbiss haben die Pferde die Grasnarbe stark strapaziert. Ein optimaler Weidebestand bedarf allerdings einer intakten Narbe. Durch Lücken im Bestand können sich unerwünschte und minderwertige ...   »  mehr

happy - Professionelle Weidezauntechnik im neuen trendigen Design!

happy - Professionelle Weidezauntechnik im neuen ...

Eine Neuheit auf der Weide ist die happy Linie! Weidezaungeräte+Zubehör leuchten in drei Trendfarben hellgrün, türkis+lila. happy Weidezaungeräte sind durch hütestarke Technik und trendiges Design eine Klasse für sich. Die Geräte sind in ihrer Handhabung bewusst anwenderfreundlich gehalten. Anwender ...   »  mehr

Hochwertiges Futter, Lebensraum und Spielwiese für Ihr Pferd – Planterra macht´s.

Hochwertiges Futter, Lebensraum und Spielwiese für Ihr ...

Die Auswahl von qualitativ hochwertigem Saatgut ist für eine intakte, strapazierfähige Grasnarbe entscheidend. Im Gegensatz zu herkömmlichen Weiden für Nutztiere muss die Pferdeweide mehreren Anforderungen gleichzeitig gerecht werden: Sie dient neben der Futtergrundlage zugleich als Lebensraum und ...   »  mehr

Weidemanagement – ab auf die Sommerweide!

Weidemanagement – ab auf die Sommerweide!

Der Sommer steht vor der Tür, so dass sich viele Pferdebesitzer wieder dem Thema Weidemanagement für ihre Lieblinge widmen. Denn das Zucht- oder Freizeitpferd kann, solange es nicht im Leistungssport aktiv ist, durchaus über den gesamten Sommer hinweg –etwa von Mai bis Oktober - ausschließlich über ...   »  mehr

Tipps zum Thema Pferdeweide und Weidepflege

Tipps zum Thema Pferdeweide und Weidepflege

Alles in allem werden bei der Weidehaltung, auch Robusthaltung genannt, zahlreiche natürliche Bedürfnisse eines Pferdes befriedigt. Pferde, als ursprüngliche Steppen- und Lauftiere, besitzen einen hohen Raum- und Bewegungsbedarf von bis zu 16 Stunden täglich. Zudem erfordert ihr Sozialwesen die ...   »  mehr

Tipps und Tricks rund um den Zaunbau

Tipps und Tricks rund um den Zaunbau

Frühlingszeit ist Weidezeit. Aber bis die Pferde ihren ersten Weidegang genießen können, sind noch viele Arbeiten rund um die Weide zu erledigen. Besonders der Zaunbau stellt Pferdebesitzer vor eine große Herausforderung. Denn Pferde sind Flucht- und Bewegungstiere, die in der Gruppe oft ein anderes ...   »  mehr

Pferde richtig anweiden

Pferde richtig anweiden

Bald ist es wieder soweit – die Weidesaison beginnt. Und mit ihr auch eine der heikelsten Phasen des Jahres für die Pferdegesundheit. Denn viele Pferde verbringen die langen Wintermonate überwiegend in Box und Reithalle. Verständlich also, dass sie sich während des ersten Weidegangs mit Heißhunger ...   »  mehr

Lagerung des grünen Goldes

Lagerung des grünen Goldes

Auf dem Markt gibt es Heu in Rundballen und verschiedenen Quadergrößen. Je nach Fütterung und Lagerungskapazität sind Menge und Form zu wählen. Wichtig bei der Lagerung ist, dass keine Nässe eintreten darf. Denn durch Feuchtigkeit fängt das Heu im Inneren an zu schimmeln (was von außen nicht ...   »  mehr

Sommerzeit ist Weidezeit – welche Pflege benötigt eine Pferdeweide?

Sommerzeit ist Weidezeit – welche Pflege benötigt eine ...

Im Gegensatz zu einer Rinderweide oder einer rein zur Grasproduktion genutzten Wiese ist eine Pferdeweide besonders starker Beanspruchung ausgesetzt. Der enorme Bewegungsdrang der Pferde macht die Sommerweide zur Laufweide, das bedeutet, die Grasnarbe muss besonders dicht, tragfähig und elastisch ...   »  mehr

Natürliche Pferdehaltung, Kompostierung, Weidepflege

Tipps, Anwendungsempfehlungen, Erfahrungsberichte, Vitalplan-Weidepflege plocher rotteförderung intensiv für Einstreu, Kompostierung, Paddock- und Weide- und Grünlandpflege Damit es nicht stinkt und fault, sondern rottet, wird plocher rotteförderung intensiv gleich im Stall 1- 2 x pro Woche 10 g ...   »  mehr

  • Seiten blättern
  • Seite
  • 1
  • 2