Western World 2009 - Hessens Ferienhit für Jung und Alt

Hessens Ferienhit für Jung und Alt:
Western World 2009

Die Western World welche zum 7. mal in 63679 Schotten Ortsteil Michelbach stattfindet, öffnet ihre Tore für das Publikum vom 17. – 26. Juli jeweils ab 10.00 Uhr morgens.

Die offizielle Eröffnung findet am Freitag 17.07.2009 um 14.00 Uhr durch die Bürgermeisterin der Stadt Schotten Frau Susanne Schaab-Madeisky statt.

Einmal richtig eintauchen in den Wilden Westen; das kann man auf der ”WesternWorld” in Schotten-Michelbach. Auf dem 20 ha großen Wiesengelände präsentieren sich Indianclubs, Westernclubs und Ranches mit Bauten und Ausrüstungen im Originalstil - von den Indianer-Tipi-Dörfern, Citybank, Crazy Horse-Saloon über Schmiede bis zum Army- und Kavalleriestand – alle Aufbauten sorgen für eine fantastische Old-Country-Kulisse.

Zu diesem Western Event kommen jährlich hunderte von Hobbyisten und bauen das große Lager der Commancheros und ein Original getreues Tipi-Hotel auf. Sie stellen sich selbst als Kavallerist, Scout oder Indianer dar und verführen die Besucher in eine Welt der amerikanischen Pionierzeit einzutauchen. Die jüngeren Besucher sind begeistert und zugleich werden bei den älteren Besuchern Karl-May Erinnerungen geweckt.

Hierbei ist Unterhaltung für Groß und Klein angesagt zum Beispiel Western-Fünfkampf, Hufeisenwerfen, Bogenschießen, Lassowerfen, Planwagen fahren, Reiten usw. Das Western-Phantasie Kinderland mit Betreuungspersonal wurde aufgrund der großen Nachfrage erheblich vergrößert und bietet viele Stationen zum Basteln und Malen, sowie Stockbrot backen, eine Goldsuchmine mit Nuggetwasserlauf, Kinder-Lasso Kurse, Kinder City-Bank, Ponyreiten usw. – da kommt keine Langeweile auf!

Professionelle Reiter zeigen an beiden Wochenenden täglich ab 11.00 Uhr Vormittags in zwei Vorführringen mit Hunderten Western- und spanischen Pferden ihr Können und sorgen für ein spannendes und informatives Show-Programm. Ein absolutes Highlight ist täglich ab 15.00 Uhr die Cowboy-Stuntshow von Fred Struben und den Planwagenüberfall mit Björn Zimmer sowie die Western Games zu Pferd.

Der Trailritt am Sonntag den 26. Juli auf der Western World integriert und bietet das Feeling einer Zeitreise in den Wilden Westen und der täglichen Arbeit der Cowboys. Pferde-Freunde kommen voll auf Ihre Kosten. Denn neben einem großen Ausstellungsbereich für Western Pferde wird in diesem Jahr ein „Horsestable“ für Hengste aufgebaut. Es wird vieles über Horsemanship, Haltung und Pflege von Pferden demonstriert. Vordergründig ist aber auch nach wie vor der Kontakt zu und unter den vielen Pferde-Ranches, Reitbetrieben und privaten Pferdebesitzern.

Neu finden in diesem Jahr von Montag bis Donnerstag die speziellen Pferdetage statt. An diesen Tagen sind ausschließlich Veranstaltungen rund um das Pferd für Reiter und Pferdebesitzer geplant. Horsemanship-Kurse von professionellen Pferdetrainern zur Teilnahme mit oder ohne Pferd, Vorträge von Tierärzten, Tierheilpraktikern und Hufschmieden mit verschiedenen Schwerpunkten sind Bestandteil des Programms. Viele namhafte Pferdefachleute an der Spitze Peter Kreinberg beteiligen sich an diesen speziellen Pferdetagen. Das detaillierte Programm ist online zu erfahren. 
Erlebnisstationen bieten den ganzen Tag viel Spaß und Unterhaltung in Wildwestromantik für die ganze Familie. Einige davon sind die Westernschmiede - Outdoor-Camp - Blackfoottipi - Bullriding - Indian-Konzept - indianische Pferdemalerei - Square DanceLine DanceFreelife und die Indian Trading Post.

Viele Countrybands sorgen täglich für beste musikalische Unterhaltung. Eine Verkaufsmeile mit vielen Zubehörständen bietet den Besuchern ein vielfältiges Angebot an Pferde- und Reiterzubehör, Jeanswaren, Fellen, Boots, Schmuck und weiteren Western-Accessoires.

Die Western-World-Gastronomen erwarten Sie mit Texas Grill, Spareribs, Steakhouse, Coffee-House, Forellengrillstand, Mexican KitchenEl Sombrero”, American Barbecue, das Cowboyfort „Jack Daniel's“ und weitere kulinarischen Western- Spezialitäten. Viele Ruhezonen und Liegeflächen laden zum Ausruhen und Verweilen ein den Livebands zuzuhören, oder dem Western-Showprogramm zuzuschauen, während die Kinder im Kinderland unter Aufsicht spielen, auf dem Gelände die Erlebnisstationen aufsuchen oder sich auf der Ponyranch wie kleine Cowboys fühlen. Die Western World ist ein wahres Eldorado für Kinder und Junggebliebene.

Die Western World bietet große angrenzende Parkplätze sowie kostenlose Campingwiesen.

Die Tageskarte inkl. Country-Night kostet für einen Erwachsenen € 7,-, Kinder bis 6 Jahren sind frei und bis 12 Jahren € 3,-.Weitere Infos und Kartenvorverkauf unter: www.westernworld-schotten.de