Altersklassen

Altersklassen

Im Turniersport gibt es vier Altersklassen, für die Prüfungen ausgeschrieben werden:
Junioren: Sie werden im laufenden Kalenderjahr höchstens 18 Jahre alt.

Junge Reiter/Fahrer: Sie werden im laufenden Kalenderjahr mindestens 19, aber höchstens 21 Jahre alt. (Auf Antrag bei der FN können sich Junioren für das laufende Kalenderjahr für die Altersklasse Junge Reiter entscheiden, wenn sie im laufenden Kalenderjahr 16, 17 oder 18 Jahre alt werden.)

Reiter/Fahrer: Sie werden im laufenden Kalenderjahr mindestens 22, aber höchstens 39 Jahre alt. (Junge Reiter können sich auf Antrag bei der FN in Warendorf für das laufende Kalenderjahr bereits für diese Altersgruppe entscheiden.)

Senioren: Sie werden im laufenden Kalenderjahr mindestens 40 Jahre alt.

Es gibt natürlich auch Prüfungen, die nicht innerhalb dieser Altersklassen ausgetragen werden. Dann steht in der Ausschreibung "zugelassene Teilnehmer: Teilnehmer aller Altersklassen".