Auktion der Islandpferde auf dem Bockholts-Hoff

von Bockholts-Hoff GmbH & Co

Auktion der Islandpferde auf dem Bockholts-Hoff

Am 05. Mai 2013 ist es soweit! Die ISI-AUKTION, das Gemeinschaftsprojekt vom Gestüt Bockholts-Hoff und dem Gestüt Heesberg, geht in die zweite Auflage. Über 50 Islandpferde werden in der Auktion angeboten. Vom Jungpferd bis zum gekörten Zuchthengst und Top-Turnierpferd ist alles wieder im Angebot. Alle Pferde haben eine aktuelle klinische Ankaufsuntersuchung. Der erste Katalog steht für Sie auf www.isi-auktion.de zum Download bereit.

Draumur im Tölt  ist auch auf der Auktion

Ab dem 05. Mai 2013 können die Pferde auf dem Bockholts-Hoff, Pappelallee 5, in 29640 Schneverdingen probegeritten werden. Am 11. Mai 2013 werden alle Islandpferde in einer großen Verkaufsschau den Interessierten vorgestellt und können hier natürlich auch käuflich erworben werden. Am 12. Mai 2013 findet dann die große Auktion mit dem bekannten Pferde-Auktionator Peter Schultes statt. Die Startpreise beginnen bei 1.000,- €.

 Islandpferd Vorsol im Pass

Schon jetzt können die Auktionspferde zum Buy-It-Now Preis erworben werden. Dann bekommt der Käufer natürlich auch alle üblichen Gewährleistungen, die ihm gesetzlich zustehen. Auf der Auktion gilt dann, gekauft wie besehen.

Qualifikationsturnier der Islandpferde 

Es gibt aber auch viele Erneuerungen in diesem Jahr: Am Donnerstag, den 09. Mai 2013 findet ein offenes Qualifikationsturnier auf dem Bockholts-Hoff statt. Hier werden auch einige Islandpferde aus der Auktion am Start sein. Die Onlinenennung ist bereits freigeschaltet:
http://ipzv.de/turniertermindetails/events/777.html

Bockholts-Hoff zeight auch Magna im Trab

Außerdem wird es ein schriftliches Gebot geben. Dies ist interessant für alle Kaufinteressenten, die lieber anonym mitbieten wollen.

Anonymes Bieten auf der Auktion

Der Bieter füllt das Formular für das schriftliche Gebot im Vorfeld vor der Auktion aus und beauftragt damit den Auktionator für ihn mitzubieten. In 100 € Schritten bietet der Auktionator dann bis zum Maximalgebot für den Bieter mit. Sollte kein anderes Gebot vorliegen, bekommt der Bieter das Islandpferd zum Mindestgebot. 

Die Auktion 2013 für Islandpferde

thumbnail
hover

Sonder-Verkaufswoche und Isi-Auktion auf dem Bockholts-Hoff erfolgreich beendet!

Eine sehr spannende Woche für Islandpferde-Freunde ging gestern zuende.