Außengalopp

Außengalopp

(Kontergalopp) Das Pferd geht in der Reitbahn auf der rechten Hand im Linksgalopp oder umgekehrt. Unbeabsichtigt: Falsche -> Hilfengebung oder schlecht ausgebildetes Pferd.Beabsichtigt: Zur -> Gymnastisierung und zum -> Geraderichten.Dressur: Eine geforderte Aufgabe.