Beschäler

Beschäler

Ein zur Zucht zugelassener Hengst.
Das Wort kommt von dem althochdeutschen Begriff scelo = Zuchthengst, Deckhengst.
Beschälen ist eine andere Bezeichnung für Decken, Begatten, Belegen, Paaren beim Pferd, also für den Fortpflanzungs- oder -> Deckakt.
Die Hengste von Landgestüten sind Landbeschäler, besonders wertvolle werden als Hauptbeschäler bezeichnet.