Bluterguss

Bluterguss

Durch Schläge, Stöße oder andere stumpfe Gewalteinwirkungen entstehen Blutergüsse. Die Haut bleibt unverletzt, Blut läuft in das umliegende Gewebe. Eispackungen, abspritzen mit kaltem Wasser halten die Schwellung klein und stoppen die Blutung. Ab einer gewissen Menge geflossenes Blut muss evt. der Tierarzt die Stelle öffnen und das geronnene Blut entfernen, da es der Körper nicht selber abbauen kann.