Bretone

Bretone

Ursprungsland: Frankreich Blut: Kaltblut
Exterieur: Kleiner Kopf auf kräftigem Hals, mittlerer Rücken, breiter Körper,kurze kräftige Beine

Farben: Braune, Füchse, Schimmel

;Größe: Bis ca. 160cm

Charakter: Intelligent und gutmütig

Einsatzgebiete: Fahren
Wissenswertes: Der Bretone wird in zwei Arten unterschieden, den Draft- und den Postier- Bretonen, beide stammen sie aus der Bretagne in Frankreich.
Der Draft Typ hatten den Roussin als Vorfahren, ein Pferd welches im Mittelalter in der Bretagne lebte. Dieser Typ wurde durch Einkreuzungen von Percheron, Ardennenpferd und dem Boulonnais noch schwerer gemacht. Er eignet sich hervorragend für die Landwirtschaftliche Arbeit.
Eine spätere Kreuzung, im 19. Jahrhundert, mit leichten Pferden wie dem Norfolk Traber und dem Hackney liessen den Postier Bretonen entstehen. Ein etwas leichteres Pferd das sich als Kutschpferd sehr gut eignet.