Cowboy

Cowboy

Wortwörtlich übersetzt heißt dies Kuhjunge. Gemeint sind damit die berittenen Rinderhirten in den USA. Es gibt sie, seit die europäischen Siedler in Nordamerika Farmen mit oft riesigen Rinderherden erbauten. Zu den Aufgaben der harten Arbeit eines Cowboy gehört es, die großen Tierherden beisammen zu halten, die Zäune zu erhalten, die Kälber einzufangen und mit Brandzeichen zu versehen. Da die meisten Rinderfarmen im Westen angesiedelt sind, entstand dadurch der Begriff Western.