Criollo

Criollo

Ursprungsland: Argentinien Blut: Warmblut
Exterieur: Kleiner Kopf auf mittlerem Hals. Die Schultern sind kräftig, der Rumpf tief, elegante kräftige Beine

Farben: alle Farben, häufig Falben mit Aalstrich, Overo-Scheckung

Größe: 1,38 bis maximal 1,50 Meter

Charakter: Ausdauernd und willig

Einsatzgebiete: Freizeit-, Distanz- und Wanderreiten, Westernreiten und Rinderarbeit
Wissenswertes: Der Criollo ist das "Quater Horse" der Argentinier. Ein schnelles und wendiges Pferd welches sich bestens für die Viehhaltung einsetzen läßt.
Der CRIOLLO stammt von Berbern und iberischen Pferden ab, die durch die spanischen Eroberer im 16. Jhdt. nach Südamerika kamen.
Dies schreibt der Zuchtverband CRZVD:
CRIOLLOS, das sind diese kleinen, kraftvollen südamerikanischen Pferde, die von Berbern und Iberischen Pferden abstammen, die von den spanischen Eroberern im 16. Jahrhundert an die Ostküste des heutigen Argentiniens gebrachtworden sind. Auch hier bei uns erfreuen sich diese Pferde zunehmender Begeisterung, vor allem in der Wander- und Freizeitreiterszene. Besonders die "Geländegängigkeit", d.h. die hervorragende Trittsicherheit und die Ausdauer dieser Rasse wird sehr geschätzt und gefordert. Mittlerweile hat es sich ein engagierter Kreis von Züchtern zur Aufgabe gemacht, den reinen CRIOLLO auch hier in Deutschland zu züchten, und das mit durchaus beachtlichem Erfolg. Somit gewinnt die Rasse der CRIOLLOS auch bei uns immer mehr die Bewunderer, Anhänger und Freunde, die der CRIOLLO sicherlich auch wirklich verdient! Den Du durch diesen Link aufsuchen kannst, KLICK