Der Reitsport in Turnierlaune

Der Reitsport in Turnierlaune

Jedes Jahr finden auf der ganzen Welt zahlreiche Reitturniere statt. Besonders Deutschland hat sich um den Sport verdient gemacht und lockt die Reitelite zu den Turnieren in Aachen, Braunschweig und Wiesbaden an. Die Pferde und Reiter müssen sich auf das Turnier vorbereiten und die Veranstalter müssen alles rechtzeitig planen. Sowohl Besucher als auch Turnierteilnehmer müssen sich um eine Unterkunft bemühen. Bei einer Recherche wurden einige Besucher befragt, ob Sie Tipps für andere Gäste haben, bezüglich der Unterkunft. Die meisten Besucher buchen mittlerweile über das Internet, z.B. auf wimdu.de oder schlagen im Telefonbuch nach. Da die meisten Hotels während der Turnierzeit ausgebucht sind, sollten Sie sich rechtzeitig um ein Zimmer kümmern. In den folgenden Abschnitten werden Ihnen darum einige Turniere vorgestellt.

Das Pfingstturnier in Wiesbaden- 06.06. bis 09.06.2014

Das Pfingstturnier in Wiesbaden bietet über vier Tage Reitsport auf höchstem Niveau. Das 1929 erstmals durchgeführte Turnier wird in diesem Jahr zum 78. Mal veranstaltet. Es geben sich die internationalen Stars aus Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Voltigieren die Ehre. Es nehmen 160 Reiter aus 25 Nationen teil. Es handelt sich bei dem Event um ein Turnier der Kategorien: CSI4*/CDI4*/CVI2*/CIC3*/CSI A+. Im letzten Jahr mussten Prüfungen wegen der Witterungsverhältnisse abgesagt werden. Hoffentlich macht den Betreibern in diesem Jahr das Wetter keinen Strich durch die Rechnung.

Zu den Hautsponsoren zählt in diesem Jahr die Reiterliche Vereinigung Katars. Laut Informationen von Echo-Online lies sich Katar das Sponsoring eine sechsstellige Summe kosten. Weitere Sponsoren sind Lotto Hessen, die Spielbank Wiesbaden und Wall.

Zum Veranstalter: http://www.pfingstturnier.org/

Reitturniere und Galopprennen für Sportbegeisterte

 

Das CHIO in Aachen- 11.07. bis 20.07.2014

Zwischen dem 11. Juli und dem 20. Juli 2014 trifft sich das „Who is Who“ der globalen Reitsportelite. Das Turnier wird seit 1924 ausgetragen und findet in den Medien große Beachtung. Das ist nicht selbstverständlich, denn in diesem Jahr fällt wegen der Reduzierung von TV-Präsenz des Pferdesports im öffentlich-rechtlichen Fernsehen die Traditionsveranstaltung „German Classics“ in Hannover aus. Die fehlende Live-Berichterstattung führt zu nachlassenden Sponsoring-Einnahmen. Ende Mai vermeldete CHIO Aachen eine Partnerschaft mit der Turkish Airline als neuen Generalsponsor. Weitere Sponsoren sind DHL, Mercedes-Benz und Rolex.

Das Reitturnier wird in über 140 Ländern übertragen und lockt in den zehn Turniertagen 360.000 Zuschauer und 800 Journalisten an. Jüngst gab die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) bekannt, dass die Dressurreiterin Helen Langehanenberg eine Wildcard für den Nationenpreis erhalten hat.

Zum Veranstalter: http://www.chioaachen.de/

Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier in Donaueschingen- 18.09. bis 21.09.2014

Im September findet zu 58. Mal das S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier in Donaueschingen statt. Vom Springreiten bis hin zur Dressur und dem Polo wird dem Zuschauer an den vier Turniertagen (18.09.-21.09.2014) einiges geboten. Die Ticketpreise reichen von fünf Euro für eine einfache Karte am 18.09. bis 55 Euro für ein FAN-Ticket.

Zum Veranstalter: http://www.chi-donaueschingen.de/

Löwen Classics in Braunschweig- März 2015

Seit dreizehn Jahren finden in Braunschweig die Löwen Classics statt. Im März 2015 findet die nächste Reitveranstaltung statt. Hauptsponsoren sind unteranderem Volkswagen, Veolia und die Deutsche Kreditbank AG. Hinzu kommen einige Co-Sponsoren und Premiumpartner. In diesem Jahr verzeichnete der Veranstalter einen Besucherrekord.
Zum Veranstalter: http://www.loewenclassics.com/index.php?id=493

Wer noch nie auf einem Reitturnier war, wird begeistert sein. Die Pferde verbringen Höchstleistungen, es herrscht eine angenehme Atmosphäre und die Ticketpreise halten sich im Rahmen.

(Bilder: ©Flowman7-Fotolia.com)