Die "Faszination Pferd" in Nürnberg, 2009

Pferdemesse in Nürnberg 2009

Nürnberger Frankenhalle wird zum Reitsport-Mekka Die „Faszination Pferd“ lädt im Rahmen der Consumenta zu Bayerns größter Indoor-Veranstaltung dieser Art ein. Vom 3. bis 8. November stehen sportliche Wettbewerbe, unterhaltsame Shows und eine Messe für Reitsportbedarf auf dem Programm/ Prominente Teilnehmer verleihen den Prüfungen im Springen und in der Dressur besonderen Glanz/ TOP-GALA-Shows am 6. / 7. November mit vielen reitsportlichen Leckerbissen: spektakuläre Stunts von Superstar Lorenzo aus Frankreich und die Darbietung von Oberbereiter Johann Riegler von der Spanischen Hofreitschule Wien sind Höhepunkte. Nürnberg – Pferdeliebhaber aus nah und fern fiebern bereits seit Wochen diesem Termin entgegen: vom 3. bis 8. November 2009 findet in der Nürnberger Frankenhalle mit der 16. Messepräsentation „Faszination Pferd“ Bayerns größte Indoor-Veranstaltung dieser Art statt. Das von den AFAG Messen und Ausstellungen im Rahmen der Verbrauchermesse Consumenta durchgeführte Reitsportereignis zählt jedes Jahr weit über 150.000 Besucher. Mit der Mischung aus anspruchsvollen Spring- und Dressurwettbewerben, einer Messe für Reitsportbedarf, unterhaltsamen Schauprogrammen und zwei Gala-Shows mit internationalen Top-Stars der Showszene hat die „Faszination Pferd“ die Herzen der Pferdeliebhaber im Sturm erobert und seit der Premiere im Jahr 1994 viele neue Fans für den Reitsport begeistern können. Mit der „Faszination Pferd“ hat Nürnberg eine hochkarätige Sportveranstaltung zu bieten, die weit über Frankens Grenzen hinaus ausstrahlt und bei der regelmäßig Teilnehmer an den Start gehen, die zur nationalen und internationalen Elite zählen und dem Bundeskader angehören. Die Profis schätzen die tolle Atmosphäre in der Frankenhalle, das begeistert mitgehende Publikum und die idealen Rahmenbedingungen für Ross und Reiter. Sie setzen bei diesem Turnier vorwiegend talentierte Nachwuchspferde ein, um diese an die Bedingungen eines großen Turniers mit entsprechender Zuschauerkulisse zu gewöhnen. Der Sport steht im Mittelpunkt: Top-Teilnehmerfeld ist Garant für spannende Spring- und Dressurprüfungen Das vom Verband der Reit- und Fahrvereine Franken e. V (Ansbach) in Zusammenarbeit mit den AFAG Messen und Ausstellungen ausgerichtete Turnier steht auch diesmal im Mittelpunkt der „Faszination Pferd“ und die Zuschauer dürfen sich auf anspruchsvolle Spring- und Dressurprüfungen bis zur schweren Klasse freuen. An den sechs Veranstaltungstagen stehen 13 Spring- und 10 Dressurprüfungen sowie 2 Fahrprüfungen auf dem Programm und für die Sieger geht es um ein Preisgeld von insgesamt 45.000 Euro. Nachdem der langjährige sportliche Leiter Gerhard Wunderlich in den wohlverdienten Ruhestand ging wurde die sportliche Leitung des Turniers an Jacqueline Schmieder übertragen. Sie bringt viel Erfahrung mit und kennt die Nürnberger Veranstaltung seit vielen Jahren, denn in der Vergangenheit hat sie bereits als Richterin und in anderen Funktionen an der „Faszination Pferd“ mitgewirkt. Als 1. Vorsitzende der Landeskommission Bayern für den Pferdesport verfügt sie zudem über beste Kontakte zu den Aktiven. Ihren guten Kontakten ist es letztendlich zu verdanken, dass in der Frankenhalle auch diesmal namhafte Persönlichkeiten des Reitsports an den Start gehen und der Veranstaltung besonderen Glanz verleihen. Im Springen werden dies u. a. Jessica Kürten (Irland) sowie Hugo Simon, Franz-Josef Dahlmann, Andreas Knippling und Felix Hassmann sein, die alle dem Deutschen Bundeskader angehören. Hugo Simon war mehrfach Olympiateilnehmer und feierte mit seinem legendären Hannoveraner Fuchswallach E.T. seine größten Erfolge und konnte u. a. 1979, 1996 und 1997 das Weltcup-Finale gewinnen. Simon ist nach wie vor sehr erfolgreich und konnte in diesem Jahr bereits einige Siege bei Großen Preisen verbuchen. Aus dem Nürnberger Großraum werden ebenfalls einige bekannte Reiterinnen mit guten Chancen auf vorderste Plätze bei den Springwettbewerben antreten: Jörne Sprehe aus Fürth sowie Sabine Stein aus Heroldsberg und deren Töchter Nicoletta und Franziska werden vor heimischen Publikum sicher ihr Bestes geben. Es wird bestimmt spannend, wer bei dem familieninternen Wettkampf der Familie Stein am Ende die beste Platzierung für sich verbuchen kann. Im Dressur-Viereck gibt es ein Wiedersehen mit Anja Plönzke (Wiesbaden), die seit vielen Jahren Stammgast des Nürnberger Turniers ist. Sie kann wie die ebenfalls startende mehrfache Bayerische Meisterin Christine Eglinski zahlreiche Siege und Top-Platzierungen im Dressur-Viereck vorweisen und beide Amazonen gehören auch in Nürnberg zum Favoritenkreis. Außerdem hat die für Kanada startende Diane Creech, Mitglied des kanadischen Dressur A-Kaders, für das Nürnberger Turnier gemeldet. Als Fünfjährige kam Sie aus den USA nach Deutschland und begann hier als Teenager mit dem Reitsport, bevor sie 1989 nach Kanada ging, um in Ontario eine neue Heimat zu finden. Zahlreiche vorderste Plätze bei Grand Prix und Grand Prix Special in jüngster Zeit zeigen, dass sie derzeit in Topform ist. Gute Chancen rechnen sich darüber hinaus Dorothee Schneider aus Wiesbaden und der Dressurprofi Hans-Peter Bauer aus, der in Steinenbronn bei Leinfelden-Echterdingen einen Ausbildungsstall für Dressurpferde unterhält und in diesem Jahr u. a. mit seinem Fuchswallach Wambo B den Grand Prix in Marbach gewann und beim Turnier in Heroldsberg den 2. Platz beim Grand Prix Special belegte. Den sportlichen Auftakt bildet vom 3. bis 4. November der Springsport mit Prüfungen der Klassen M und S. Am 5. und 6. November steht dann das Dressur-Viereck im Mittelpunkt mit Dressurprüfungen der Klasse S, dem Grand Prix de Dressage (5.11.) sowie dem Grand-Prix Special (6.11.). Als weiteres Dressur-Highlight findet am Samstag, 7. November im Rahmen der Abend-Gala die Grand Prix Kür der Klasse S statt. Am Wochenende, 7./8. November, gehört die Frankenhalle ganz dem Reiternachwuchs. Beim Bayerischen Jugendtag am 7. November stehen Spring- und Dressurwettbewerbe der Klassen M/S sowie eine Stilspringprüfung der Kl. L (Finale NÜRNBERGER BURGPOKAL) und ein Kostümspringen der Kl. M auf dem Programm. Am Sonntag, 8. 11., beschließt der Pony-Cup Bayern das sportliche Programm mit zwei Pony-Dressurprüfungen der Kl. L und einer Pony-Springprüfung der Kl. L. Finale des NÜRNBERGER BURG-POKALS der bayerischen Reiterjugend Eine zusätzliche Aufwertung erfährt das Turnier in der Frankenhalle durch das Jahresfinale im NÜRNBERGER BURG-POKAL der Bayerischen Reiterjugend. Für dieses Finale haben sich in den Qualifikationsturnieren die besten Teilnehmer aus den fränkischen Bezirksverbänden sowie den Bezirksverbänden Niederbayern/Oberpfalz, Oberbayern und Schwaben qualifiziert. Am Freitag, 6. November, fällt in der Frankenhalle die Entscheidung in der Dressur, am Samstag, 7. November im Springen und am Sonntag, 8. November, werden erstmals die Besten aus den Vorausscheidungen im Fahrsport antreten und sich der Wertung des mehrfachen Weltmeisters im Viererzug-Fahren, Michael Freund, stellen, der als Richter fungiert. Auch Karl-Heinz Geiger, der neu designierte Bundestrainer für den Fahrsport, wird zum Finale nach Nürnberg kommen und sein Augenmerk auf den talentierten Nachwuchs aus Bayern richten. Unterhaltsame Schauprogramme ergänzen die Wettbewerbe Unterbrochen werden die sportlichen Wettbewerbe täglich von zwei Schauprogrammen (außer Sonntag, 8.11.), die jeweils gegen 11 Uhr und 14 Uhr stattfinden. Im Rahmen bunter Schaubilder werden sie den Zuschauern Einblicke in die faszinierende Welt der Pferde und die große Rassenvielfalt gewähren. Rasanz und Eleganz: die TOP-GALA-Shows sind glanzvolle Höhepunkt mit vielen reitsportlichen Leckerbissen Höhepunkte der "Faszination Pferd" sind die beiden TOP-GALA-Shows am Freitag, 6. und Samstag, 7. November. Das Publikum erwartet ein abendfüllendes Showprogramm und ein wahres Feuerwerk an reitsportlichen Leckerbissen. Mit einer Mischung aus Rasanz und Eleganz, mehr als 150 mitwirkenden Pferden und einer großen Rassenvielfalt gehören die Nürnberger Pferde-Galas im Reigen ähnlicher Shows seit vielen Jahren zu den Top-Events in Deutschland. In diesem Jahr konnte die veranstaltende Messegesellschaft AFAG mit LORENZO einen der populärsten Künstler im Bereich der Pferdeshows verpflichten. Der "fliegende Franzose” wird das Publikum mit seiner spektakulären Horse-Show verzaubern und mit seinen rassigen Lusitanos Kunststücke und atemberaubende Stunts präsentieren, die weltweit einzigartig sind. Wenn LORENZO freistehend auf dem Rücken seiner Vierbeiner mit mehreren Pferden gleichzeitig gewagte Sprünge über Hindernisse riskiert, erleben die Zuschauer grenzenloses Vertrauen zwischen Mensch und Tier. An der Spanischen Hofreitschule in Wien wird die Hohe Schule mit edlen Lipizzanern in Vollendung praktiziert. Besonders stolz sind die Veranstalter, dass es ihnen gelungen ist, Oberbereiter Johann Riegler für die GALA-Shows nach Nürnberg zu holen. Er wird Einblicke in die Ausbildung der Pferde in dieser weltberühmten Einrichtung geben und die Pferdearbeit an der Hand und am langen Zügel demonstrieren. Auch die weiteren Programmpunkte lassen keine Langeweile aufkommen. Der bekannte Showreiter Roland Heiss präsentiert eine stimmungsvolle Feuershow, mit artistischen Höchstleistungen hoch zu Ross werden die Voltigier-Weltmeister vom Voltigierverein Ingelsberg e. V. das Publikum begeistern und bei der großen Dressurquadrille des Haupt- und Landgestüts Schwaiganger erleben die Zuschauer die Schönheit und Grazie der edlen Zuchthengste aus dem Zentrum der bayerischen Pferdezucht. Die Knoblauchsländer Pferdefreunde entführen das Publikum mit ihren historischen landwirtschaftlichen Geräten und unterschiedlichsten Anspannungen in eine längst vergangene Zeit, in der das Pferd als Arbeitstier in der Landwirtschaft und bei der Forstarbeit treue Dienste leistete. Weitere Akzente setzen die Spring-Quadrille des Trakhener Zuchtbezirks Bayern, die Westernreiter stellen verschiedene sportliche Disziplinen vor und ein nostalgischer Kutschenkorso mit historischen Kutschen aus dem Kutschenmuseum von Rudolf Ernst in Gunzenhausen zeigt, wie man früher mit Pferd und Kutsche reiste. Eine lustige Quadrille mit süddeutschen Kaltblutpferden, die barocke Reitkunst mit spanischen Pferderassen und ein spektakuläres Rennen mit echten Pferdestärken sind weitere Beispiele aus dem fast dreistündigen Programm. Auch wenn die menschlichen Darsteller bei den Showprogrammen großartige Leistungen vollbringen, sind natürlich die Pferde die eigentlichen Stars. Wunderschöne Schaubilder, untermalt mit Musik- und Lichteffekten, zeigen die spezifischen Besonderheiten der jeweiligen Rasse, von Ponys, Lipizzaner, Isländer, Friesen und Kaltblutpferden über Haflinger und amerikanische Quarterhorses bis hin zu iberischen Rassen und Pferderassen, die vielen gar nicht bekannt sein dürften, z. B. Criollos aus Südamerika, Achal-Tekkiner aus Mittelasien oder die mächtigen Shirehorses, die größte Pferderasse der Welt. Da die TOP-GALA-Shows der letzten Jahre fast immer ausverkauft waren, sollte man sich seine Tickets rechtzeitig im Vorverkauf sichern, z. B. im Internet unter www.kvv.afag.de oder unter der Telefon-Hotline 0911/98833501. Außerdem sind Karten an bekannten Vorverkaufsstellen im Großraum Nürnberg erhältlich. Die Tickets für die TOP-GALA-Shows berechtigen am gleichen Tag ab 15 Uhr auch zum kostenlosen Besuch der Consumenta. Messe für Reitsportbedarf lädt zum Einkaufsbummel ein Im Obergeschoss der Frankenhalle lädt Nordbayerns größte Messe für Reitsportbedarf zum Einkaufsbummel ein. Rund 60 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren hier nahezu alles, was des Reiters Herz begehrt, u. a. Reitbekleidung, Sättel, Geschirre, Futtermittel, Bauten für die Pferdehaltung, Stalltechnik, Reit- und Stallböden, Country- und Westernartikel, Kutschen, Pferdetransporter, Fachliteratur sowie vielfältige Informationen und Dienstleistungen rund um den Reitsport. Dazu gehören u. a. Informationen über Reiterferien, therapeutisches Reiten sowie Wander- und Westernreiten. Die Messe bietet eine Besonderheit, denn vom Obergeschoss der Frankenhalle hat man einen hervorragenden Blick auf das darunterliegende Geschehen im Reitparcours und man ist bei seinem Einkaufsbummel auch stets über das sportliche Geschehen informiert. Im Messebereich gibt es auch ein Restaurant, von dem aus man einen hervorragenden Blick auf den Reitparcours hat. Ponyreiten für Kinder und Vorstellung von Verkaufspferden Kinder sind besonders von Ponys fasziniert, die auch am Schauprogramm mitwirken. Im Seitenfoyer der Frankenhalle können die kleinen Messebesucher beim Ponyreiten einmal selbst Platz auf dem Rücken eines Ponys nehmen und einige Runden drehen. Auf der Messe werden auch wieder Verkaufspferde im Rahmen des Schauprogramms vorgestellt. Wer schon immer vom eigenen Reitpferd geträumt hat, kann sich diesen Traum bei der „Faszination Pferd“ erfüllen. Deutschland ist Pferdeland Deutschland ist Pferdeland. Rund 1,24 Millionen Menschen betreiben hier regelmäßig Pferdesport und weitere rund 870.000 Menschen würden gerne reiten, so eine Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos. Hochrechnungen der Ipsos-Studie haben ergeben, dass es in Deutschland mehr als eine Million Pferde und Ponys gibt. Jedes Wochenende finden bundesweit unzählige Turniere statt. Die umfassende Berichterstattung in den TV-Sendern über große Turnierveranstaltungen und die stattliche Zahl an Fachzeitschriften rund ums Pferd spiegeln ebenfalls das große Interesse am Reitsport wider. Zur Popularität des Reitsports in Deutschland haben in hohem Maße die internationalen Erfolge der deutschen Reiterinnen und Reiter bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften sowie Großen Preisen beigetragen. Organisation ist ein logistischer Kraftakt Für die veranstaltende AFAG bedeutet das reitsportliche Großereignis auch einen logistischen Kraftakt, denn der Aufwand, der hinter der Veranstaltung steckt, ist enorm. In der Frankenhalle entsteht ein 70 x 25 Meter großer Reitparcours mit einem Spezialboden, der auch höchste internationale Turnier-Anforderungen erfüllt. Dazu werden zuerst spezielle Matten ausgelegt, die eine federnde Funktion haben und für Rutschfestigkeit sorgen. Darauf wird dann eine ca. 10 cm hohe Schicht eines sehr stabilen Spezialsandes mit hoher Scherfähigkeit aufgeschüttet wird, der zusätzlich mit feinem Recyclingmaterial vermischt ist. In der Nachbarhalle wird für die Teilnehmer des Turniers und der Shows ein weiterer 40 x 25 Meter großer Abreiteplatz geschaffen und im hinteren Bereich der Halle 12 stehen 240 Boxen für die Unterbringung der Pferde zur Verfügung. Vor dem Aufbau der Boxen werden noch Teppichbahnen zur Schonung des Hallenbodens ausgelegt und in den Boxen wird täglich frisches Stroh eingebracht. Der gesamte Innenhof vor den Hallen 10, 11 und 12 wird für sechs Tage zum riesigen Parkplatz für eine stattliche Zahl von Pferdetransportern und Hängern, mit denen die Teilnehmer anreisen. Eine weitere Schwierigkeit, die es zu meistern gilt: Für die beiden Gala-Shows gibt es wegen des täglichen Sportprogramms keine Möglichkeit einer Generalprobe und alles muss deshalb auf Anhieb funktionieren. Bewährte Kombination mit der Consumenta Durch die Kombination mit der Verbrauchermesse Consumenta gelang es den Veranstaltern in den vergangenen Jahren, viele Menschen für das Pferd und den Pferdesport zu begeistern und es wurden neue Interessenten an den Reitsport herangeführt. Davon profitieren auch die Aussteller des Messebereiches der „Faszination Pferd“, denn interessierte Neueinsteiger können sich gleich vor Ort mit der notwendigen Ausstattung eindecken. Die Eintrittskarte der „Faszination Pferd“ berechtigt zum Besuch der Verbrauchermesse Consumenta in den Nachbarhallen, umgekehrt haben auch die Consumenta-Besucher die Möglichkeit, ab 3. November mit ihrer Eintrittskarte einen Abstecher zur „Faszination Pferd“ in der Frankenhalle zu machen. Weitere Besucher-Informationen zur Faszination Pferd gibt es auf der Website unter www.faszination-pferd.de. Eintrittspreise Tagesprogramm (inkl. Consumenta) Erwachsene                                                                                   10,00 €
Rentner, Schwerbeschädigte, Schüler ab 15 J., Studenten                   7,50 €
Schüler von 6-14 J.                                                                         6,50 €
Feierabendticket (Di. – Fr., ab 15 Uhr)                                              6,50 €
Familienkarte (2 Erwachsene + bis zu 3 Kinder v. 6-16 J.)                 22,00 € Eintrittspreise TOP-GALA-Shows (6./7. November) Sitzplätze Kategorie 1: € 40,– zzgl. VVK
Sitzplätze Kategorie 2: € 30,– zzgl. VVK
Sitzplätze Kategorie 3: € 20,– zzgl. VVK Vorverkauf TOP-GALA-Shows Ticket-Hotline: 0911/ 98833501
Online-Kartenvorverkauf: www.kvv.afag.de
thumbnail
hover

Faszination Pferd 2013 toppt die 20 Jahre

Dressur vor ausverkauften Rängen, Weltklassereiter im Springparcours und unglaubliche Highlights im Schauprogramm: Die Faszination Pferd in der Nürnberger Frankenhalle hat mit ihrer 20.

thumbnail
hover

TOP GALA-SHOWS: glanzvolle Höhepunkte und neue Attraktionen

Die TOP GALA-SHOWS der Faszination Pferd sind legendär und auch diesmal glanzvolle Höhepunkte der Veranstaltung. Sie finden am Freitag, 01.11.2013, und Samstag, 02.11.2013, ab 19.30 Uhr statt.

thumbnail
hover

Neun Tage Spitzensport, Show und Messe

Jedes Jahr im Herbst ist die Nürnberger Frankenhalle Schauplatz eines einzigartigen Reitsport-Events. Die „Faszination Pferd“ präsentiert vom 26. Oktober bis 3. November 2013 zum 20.

thumbnail
hover

Top-Reitsport auf der Faszination Pferd 2012

Olympisches Flair zog dann am Freitag und Samstag in die Frankenhalle ein: Zum ersten Mal fand hier eine Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal der jungen Dressurpferde statt, zudem auch zum ersten

thumbnail
hover

Weltstars und Nachwuchscracks in Nürnberg

Sechs Tage lang hat die Faszination Pferd vom 30. Oktober bis 4.

thumbnail
hover

Faszination Pferd – Karten für Nürnberg zu gewinnen

Neben glanzvollen Shows und spannenden Turnieren im Springen, Fahren und Dressurreiten, bildet der große Messebereich auf der gesamten oberen Ebene der Frankenhalle die dritte Säule der Veranstaltung.

thumbnail
hover

Ein Höhepunkt des Pferdesports in Bayern

Vom 30. Oktober bis 4. November 2012 findet in der Messe Nürnberg mit der 19.

thumbnail
hover

Höhepunkte des 2011er Events Faszination Pferd im TV

Leckerbissen für Pferdeliebhaber: das Bayerische Fernsehen zeigt Höhepunkte der Top Gala Show Faszination Pferd Nürnberg Die Top Gala Shows sind seit vielen Jahren glanzvolle Höhepunkte des Nürnbe

thumbnail
hover

Faszination Pferd - Nürnberg 2011

Bayerns großes Reitsport-Event „Faszination Pferd“ wird auch in diesem Jahr das Publikum mit spannenden sportlichen Wettbewerben, rasanten Shows und einer attraktiven Messe rund ums Reitsporthobby