Donpferd

Donpferd

Ursprungsland: Russland Blut: Warmblut
Exterieur: Mittlerer Kopf,auf langem Hals,der Rücken ist lang und breit, die Hinterhand kräftig, die Beine lang und fest.

Farben: Braune, Füchse, Grauschimmel

Größe: Bis ca. 160cm

Charakter: Genügsam und ausdauernd

Einsatzgebiete: Reiten
Wissenswertes: Das Donpferd ist das berühmte Pferd der russischen Kosaken. Seinen Namen hat es von dem Fluss Don in der russischen Tundra. Es ist ein sehr ausdauerndes und widerstandsfähiges Pferd. Im 19. Jahrhundert wurde es mit Turkmenen, Karabakh und Karabaiern gekreuzt, die Rasse damit aufgewertet. Weitere Verfeinerungen wurden durch Kreuzungen mit Orlow-Trabern und Vollblütern erreicht. Das Donpferd lieferte den Grundstock für das Budjonny.