E.ON Westfalen Weser Challenge - 22 Angebote für das Pferdesportpublikum

Motivation zur Weiterentwicklung

Vom 11. bis 14. September wird zum sechsten Mal die E.ON Westfalen Weser Challenge in Paderborn ausgetragen. Von Donnerstag bis Sonntag bietet sich beim internationalen Vier-Sterne-Turnier reichlich Gelegenheit, Sport in allen Facetten zu erleben. Das beginnt schon am Donnerstag mit dem nationalen M-Springen und dem Finale der E.ON Westfalen Weser Trophy. Das erlaubt einen ganz hervorragenden Überblick über den guten deutschen Amateursport und den Leistungsstand der Springreiter aus der Region. Das ist der Anspruch der E.ON Westfalen Weser Trophy: Motivation zur Weiterentwicklung.

Ab Freitag erobern auch die internationalen Reiter den Schützenplatz mit dem Bioranch Youngster-Cup für die sieben und acht Jahre alten Pferde, die sich insgesamt dreimal auf dem internationalen Turnierplatz präsentieren. Die Mittlere und die Große Tour beginnen mit dem Preis des Westfalen-Blatt und dem Janz Effizienz-Check im Parcours. Krönender Abschluss des Tages ist die Janz Team Trophy, das Mannschaftsspringen der Bezirksverbände, das zu den beliebtesten Ereignissen in Paderborn zählt.

Der Samstag und der Sonntag stehen ganz im Zeichen internationalen Sports, denn dann wird im vom Autohaus Rosier präsentierten Mercedes-Benz Championat von Paderborn die Qualifikation zur RIDERS TOUR-Wertungsprüfung am Sonntag ausgetragen.

Die E.ON Westfalen Weser Challenge ist die vierte von sechs Stationen der renommierten Springsportserie und wird vom WDR und vom ZDF übertragen.

Am Samstag kommt zudem Flutlicht-Atmosphäre auf den Platz, denn um 20.35 Uhr beginnt eine Punktespringprüfung der Kl. M/S. Die E.ON Westfalen Weser Challenge ist ein erster Test für den Einsatz der Flutlichtanlage, die in Zukunft zusätzliche Möglichkeiten für die Programmgestaltung auf dem Schützenplatz bietet.

Der Große E.ON Westfalen Weser Preis am Sonntag ab 14.10 Uhr bringt die besten Reiter und Pferde in den Parcours. Nur wer zu den 36 besten Paaren des Championats gehört, darf am Sonntag in der mit 150.000 Euro dotierten schweren Prüfung mit zwei Umläufen an den Start gehen. Spannung ist also vorprogrammiert bei der E.ON Westfalen Weser Challenge.

Noch keine Tickets? Dann aber los.
Karten für das Reitsportereignis auf dem Paderborner Schützenplatz gibt es ganz einfach über die Ticket- und Info-Hotline (07000) 364 27 33. Karten kosten zwischen sechs und maximal 24 Euro. Wer sich direkt in Paderborn und Umgebung mit Karten versorgen möchte, kann das über das Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a in Paderborn, Tel. (05251) 299 750, außerdem in allen Geschäftsstellen vom Westfalen-Blatt. Alle Informationen sind zudem abrufbar unter www.engarde.de in der Rubrik Events.
thumbnail
hover

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: Haarstylings sollten einfach zu machen sein.

thumbnail
hover

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Anzeigen, Werbeplatzierungen und dem Stöbern auf pferde.de? Wir beantworten Ihre Fragen gerne:

thumbnail
hover

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel sammeln, gemeinsame Ausritte in der Gruppe und natürlich der Spaß am Pferd locken jedes Jahr viele Urlauber in

thumbnail
hover

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Denn auch in der schönsten Zeit des Jahres wollen Reiter doch nicht auf ihr heißgeliebtes Hobby verzichten!Es

thumbnail
hover

Die richtigen Reiterferien finden

Reiturlaub – ein Traum vieler Pferdebegeisterter.

thumbnail
hover

Das Stockmaß für Verkaufspferde ermitteln

Sie meinen, die genaue Angabe der Pferdegröße spielt bei einer ansprechenden Verkaufsanzeige keine große Rolle? Falsch gedacht! Auch wenn sich die meisten Freizeitreiter ihr Traumpferd vor allem n

thumbnail
hover

Reiterspiele im Freizeitreiterbereich

Neben den Mounted Games gibt es beim Freizeitreiten unterschiedliche Reiterspiele, in denen vor allem die Kommunikation und das Vertrauen zwischen Reiter und Pferd im Vordergrund steht.

thumbnail
hover

Spaß mit dem Pferd - Reiterspiele

Ob Mounted Games, Horse Ball oder Orientierungsritt – Reiterspiele machen nicht nur Spaß, sondern sind auch eine vielseitige Möglichkeit sich mit dem Pferd zu beschäftigen.

thumbnail
hover

Tricks für ein erfolgreiches Verladetraining

Ob Reitkurs, Turnier oder Klinik - es gibt heute kaum ein Pferd, das nicht regelmäßig transportiert wird.

thumbnail
hover

Rund um die Reithalle

Eine Reithalle gehört heute zu fast jeder Reitanlage.

thumbnail
hover

Der Trabrennsport und seine Entwicklung

Der Trabrennsport ist ein spektakuläres Ereignis und gehört zu den beliebtesten Pferderennen der Welt.

thumbnail
hover

Der Senner – eine wichtige Kulturrasse

Kaum eine andere Pferderasse prägte die Landschaft und die Geschichte seiner Heimat so wie der Senner.

thumbnail
hover

Harmonisch über den Sprung: die Hunterklasse

Einmal mit dem eigenen Pferd an einem Turnier teilnehmen zu können ist für viele Amateurreiter eine traumhafte Vorstellung.

thumbnail
hover

Wie erkennt man eine gute Zuchtstute?

Wer einmal mit der eigenen Stute züchten möchte, muss einiges beachten.

  • Autor: Manuel Müller
thumbnail
hover

Abfohlbox bzw. den passenden Abfohlstall finden

Für eine stressfreie Geburt und den bestmöglichen Start ins Leben benötigen Stute und Fohlen vor allem viel Platz, Licht und eine fachgerechte Betreuung.