European State Studs Association (ESSA) gegründet

Marbach ist Sitz der neuen Vereinigung der europäischen Staatsgestüte (ESSA)

Zusammenschluss der europäischen Staatsgestüte: Bei der Tagung der Direktoren europäischer Staats- und Nationalgestüte, die vom 9. bis 12. Juni 2008 in Lipica, Slowenien, stattfand, einigten sich die Vertreter der 25 anwesenden Staatsgestüte auf die Gründung einer Vereinigung, der European State Studs Association (ESSA). Mit der Verabschiedung einer Satzung bekommt die ESSA, die bislang als loser Zusammenschluss der Staatsgestüte bestanden hatte, eine offizielle Vertretung und eine Stimme in Europa.

In den ESSA-Vorstand, der laut Satzung aus fünf verschiedenen Nationen kommen soll, wählte die Versammlung Bernard Maurel, Präsident der französischen Staatsgestüte (Les Haras Nationaux), Dr. Astrid von Velsen-Zerweck, Gestütsleiterin des Haupt- und Landgestüts Marbach, Deutschland, Matjaž Pust, Direktor des Gestüts Lipica, Slowenien, Dr. Dominik Burger, Leiter der Abteilung Forschung des schweizerischen Nationalgestüts in Avenches, und Dr. Lenka Gotthardova, Direktorin des Gestüts Kladruby, Tschechien. Der Sitz der ESSA ist Marbach, Deutschland. Dr. Helmut Gebhardt, Landoberstallmeister a.D. des Haupt- und Landgestüts Marbach, wird dem Beirat der ESSA angehören.

Die europäischen Staatsgestüte möchten gemeinschaftlich zu einer Stärkung der europäischen Identität beitragen und die Bedeutung des europäischen Kulturgutes „Pferd“ einer breiten Öffentlichkeit vermitteln. Dabei setzen sie auf eine gemeinsame Interessenvertretung, die ESSA, die nicht nur die Außenwahrnehmung stärkt, sondern auch zu einer Verbesserung des fachlichen und züchterischen Austausches und Ausschöpfung von Synergiemöglichkeiten zwischen den Gestüten führen soll. Als oberstes Ziel hat sich die ESSA die Anerkennung der europäischen Staatsgestüte als europäisches Kulturerbe gesetzt.

Im Rahmen der Tagung in Lipica verabschiedete die ESSA zudem eine Deklaration, in der sie die ungarische Regierung auffordert, das von der Privatisierung und Schließung bedrohte Gestüt Babolna zu erhalten.

Lipicas Direktor Dr. Matjaž Pust und sein Gestütsleiter Dr. Marko Marc gaben ihren europäischen Kollegen einen tiefen Einblick in die Arbeit des Gestüts Lipica, das in den vergangenen zwei Jahren großen Aufwind bekommen hat. Die nächste Sitzung der ESSA wird 2009 im slowakischen Staatsgestüt Topolcianky stattfinden. Für das Jahr 2010 hat Dr. Jürgen Müller, Landstallmeister des Haupt- und Landgestüts Neustadt/Dosse, eingeladen.

Die europäischen Staatsgestüte, die ihren ersten gemeinsamen Auftritt im vergangenen Jahr bei den Europameisterschaften in Mannheim mit der Weltrekord-Quadrille hatten, werden auch bei der Messe Eurocheval vom 23. bis 27. Juli in Offenburg zu sehen sein. Hier werden einige Staatsgestüte gemeinsam mit der Europa-Quadrille unter der Leitung von Hauptsattelmeister Rudi Schmelcher vom Haupt- und Landgestüt Marbach auftreten. Auch für die Equitana 2009 in Essen ist ein Auftritt der ESSA geplant.
Mehr Informationen unter www.essa-europaeischestaatsgestuete.de
thumbnail
hover

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: Haarstylings sollten einfach zu machen sein.

thumbnail
hover

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Anzeigen, Werbeplatzierungen und dem Stöbern auf pferde.de? Wir beantworten Ihre Fragen gerne:

thumbnail
hover

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel sammeln, gemeinsame Ausritte in der Gruppe und natürlich der Spaß am Pferd locken jedes Jahr viele Urlauber in

thumbnail
hover

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Denn auch in der schönsten Zeit des Jahres wollen Reiter doch nicht auf ihr heißgeliebtes Hobby verzichten!Es

thumbnail
hover

Die richtigen Reiterferien finden

Reiturlaub – ein Traum vieler Pferdebegeisterter.

thumbnail
hover

Das Stockmaß für Verkaufspferde ermitteln

Sie meinen, die genaue Angabe der Pferdegröße spielt bei einer ansprechenden Verkaufsanzeige keine große Rolle? Falsch gedacht! Auch wenn sich die meisten Freizeitreiter ihr Traumpferd vor allem n

thumbnail
hover

Reiterspiele im Freizeitreiterbereich

Neben den Mounted Games gibt es beim Freizeitreiten unterschiedliche Reiterspiele, in denen vor allem die Kommunikation und das Vertrauen zwischen Reiter und Pferd im Vordergrund steht.

thumbnail
hover

Spaß mit dem Pferd - Reiterspiele

Ob Mounted Games, Horse Ball oder Orientierungsritt – Reiterspiele machen nicht nur Spaß, sondern sind auch eine vielseitige Möglichkeit sich mit dem Pferd zu beschäftigen.

thumbnail
hover

Tricks für ein erfolgreiches Verladetraining

Ob Reitkurs, Turnier oder Klinik - es gibt heute kaum ein Pferd, das nicht regelmäßig transportiert wird.

thumbnail
hover

Rund um die Reithalle

Eine Reithalle gehört heute zu fast jeder Reitanlage.

thumbnail
hover

Der Trabrennsport und seine Entwicklung

Der Trabrennsport ist ein spektakuläres Ereignis und gehört zu den beliebtesten Pferderennen der Welt.

thumbnail
hover

Der Senner – eine wichtige Kulturrasse

Kaum eine andere Pferderasse prägte die Landschaft und die Geschichte seiner Heimat so wie der Senner.

thumbnail
hover

Harmonisch über den Sprung: die Hunterklasse

Einmal mit dem eigenen Pferd an einem Turnier teilnehmen zu können ist für viele Amateurreiter eine traumhafte Vorstellung.

thumbnail
hover

Wie erkennt man eine gute Zuchtstute?

Wer einmal mit der eigenen Stute züchten möchte, muss einiges beachten.

  • Autor: Manuel Müller
thumbnail
hover

Abfohlbox bzw. den passenden Abfohlstall finden

Für eine stressfreie Geburt und den bestmöglichen Start ins Leben benötigen Stute und Fohlen vor allem viel Platz, Licht und eine fachgerechte Betreuung.