Kontrollierter Knabberspaß mit dem HeuToy

von Udo Röck e.K.

Heu knabbern mit dem Hoy Toy

Neue Ideen lassen sich in aller Regel in drei Kategorien unterteilen: Entweder sie sind von Anfang an unbrauchbar. Oder sie begeistern solange, bis ihre Praxistauglichkeit getestet wird und das Ergebnis alles andere als zufriedenstellend ist. Dritte Variante: Das neue Produkt überzeugt auf der ganzen Linie. Nach unzähligen Praxiseinsätzen lässt sich das HeuToy von Udo Röck exakt in diese Kategorie einordnen. Der konusförmige Futterspender aus bruch- und splittersicherem Material ist nicht nur extrem bissfest, geruchlos, lebensmitteltauglich, schimmel- und fäulnisresistent. Die Vorteils-Liste ist weit länger. Dass Pferde in ihrer Eigenschaft als Dauerfresser zum Abpuffern der Magensäure kontinuierlich mit Raufutter versorgt werden müssen, ist für Pferdebesitzer nichts Neues.

Abtrennräume zum Fressen in Ruhe: HeuToy-Ständer_HTS16

Doch dies so in die Praxis umzusetzen, dass die Gefahr von Koliken deutlich verringert wird, das Pferd keine Heuallergien entwickelt oder übergewichtig wird, stellt eine besondere Herausforderung dar. Genau damit hat sich Udo Röck aus Bad Saulgau intensiv auseinander gesetzt. Vom Ergebnis sind nicht nur Pferdebesitzer, Pferdeosteopathen und Tierärzte begeistert. Auch die Pferde, die den ungewöhnlichen Futterbehälter bislang testen durften, haben das HeuToy schnell angenommen und das Raufutter aus den Löchern herausgezupft. Und nicht nur das: Neugierig, wie sie nun mal sind, haben sie schnell festgestellt, dass es richtig Spaß macht, sich mit dem Futterbehälter über das Fressen hinaus zu beschäftigen.

Optimaler Schutz vor Koliken, Heuallergien und Übergewicht

Anders als das Heunetz, an dem sich die Tiere zudem all zu gerne verheddern, lässt sich das HeuToy mit verstellbarem Lammellenboden und hochelastischem Deckel absolut problemlos befüllen. Durch die genau definierten und verstellbaren Öffnungen am frei schwingenden oder an einer Wand befestigten Futterbehälter ist kontrollierter Knabberspaß garantiert. Während des Fressens sind die Nüstern abgedeckt. Somit ist das Produkt auch für Heuallergiker bestens geeignet. Auch die tiefe Fresshöhe ist der  Gesunderhaltung des Pferdes rundum zuträglich. Dadurch wird nicht nur die Beweglichkeit und Muskulatur des Pferdehalses trainiert. Die tiefe Kopfhaltung regt zudem die Speichelproduktion an. „Ich bin absolut begeistert“, schreibt etwa eine Pferdebesitzerin aus Weiterstadt, „ich kann meinem staubempfindlichen Pferd damit sogar trockenes Heu füttern, ohne dass es hustet“. Nach Bedarf kann das Futter auch gewässert werden. Das Behältnis – es fasst bis zu 7 kg Heu – ist schnell, schnell befüllt und aufgehängt.

Der kleine HeuToy-Wagen

Von all diesen Vorteilen wollen natürlich auch die Besitzer von kleinen Ponys, Eseln, Ziegen, Schafen und anderen Tieren profitieren. Denn auch hier gilt: Hastiges Fressen schadet der Gesundheit enorm. Deshalb gibt es das HeuToy nun auch mit einer Füllmenge von 1 - 4 kg. Es besteht aus absolut splittersicheren, hochelastischen und rückformenden Material. Genau wie die Pferde sind auch die kleineren Tiere in aller Regel erfreut über die willkommene Abwechslung. Ganz nebenbei kann der natürliche Spieltrieb ausgelebt werden, was nicht zuletzt einer gesunden Psyche zuträglich ist.

Spielerisch sind dieser Tinker und der Schimmel am HeuToy-Ständer

Damit eine Fütterung mit dem HeuToy auch auf der Koppel oder dem Paddock möglich ist, gibt es die passenden Ständer dazu - natürlich ebenfalls absolut witterungsbeständig. Die Ausführung HTS5 bietet festen Halt für bis zu 5 HeuToys. Die größere Variante HTS16 hat Platz für maximal 16 Futterbehälter und umfasst vier Abteilungen. So ist gewährleistet, dass jedes Pferd – unabhängig von der Rangordnung – Zugang zur Futterquelle hat.

Schnell gefüllt: HeuToy-Wagen_HTW8

Zur einfachen und schnellen Befüllung unserer HeuToys haben wir die HeuToy-Befüllwagen HTW4 und HTW8 entwickelt. Sie hängen die leeren HeuToys, direkt vom Fressplatz weg, geöffnet an die vorgesehenen Haken an den Wagen. Jetzt fahren Sie zu Ihrem Heulager und dort befüllen Sie die HeuToys direkt am Wagen. Danach fahren Sie die HeuToys wieder zurück an den vorgesehen Fressplatz. Es ist nur ein einmaliges umhängen am Fressplatz auszuführen. Eine große Erleichterung und eine enorme Zeitersparnis!

Weitere Informationen finden Sie unter www.heutoy.de
Hoy Toy

thumbnail
hover

Kontrollierter Knabberspaß im Winter

Es ist wieder so weit. Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Temperaturen zunehmend kühler. Das bringt nicht nur für uns Menschen Veränderungen mit sich, sondern auch für unsere Pferde.