Meisterschaft der Jungzüchter

Meisterschaft der Jungzüchter

An den Meisterschaften, die wieder in der Landesreitschule Marbach ausgetragen und von vielen Sponsoren, Helfern und Eltern unterstützt wurden, nahmen 36 Jugendliche zwischen 10 und 25 Jahren teil. Jüngste war die zehnjährige Bianca Runck. Bewertet wurden die Leistungen von Otto Schalter vom Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar und von Hendrik Fiegel, dem Bundesvorsitzenden der Jungzüchter aus Bayern. Für die reibungslose Organisation zeigten einmal mehr Ulrike Schätzle und Klaus Hartmeyer ihr Talent und waren für die Sprecher der Baden-Württemberger Jungzüchter verantwortlich. Rolf Eberhardt hatte ein gutes Händchen für die Auswahl der Pferde bewiesen.

Franziska Stumpf beim Vormustern

Die Goldmedaille und somit „Landesmeister der Jungzüchter 2012 in der Alterklasse der 10 bis 15jährigen“ wurde Till Gaab aus Eberstal bei Ingelfingen mit 363,5 Punkten der 14jährige vor dem elfjährigen Kim Heininger aus Mosbach (340,5 Punkte) und der zwölfjährigen Maren Kehl aus Limbach (336 Punkte). Rang vier belegte Katrin Vollmer aus Zell unter Aichelberg mit 326,5 Punkten.
 
Alle Einzelsieger auf einen Blick

Die Goldmedaille und den Titel „Landesmeisterin der Altersklasse der 16 bis 18jährigen“ sicherte sich Till Gaabs 17jährige Schwester Anke mit 356,5 Punkten vor der 17jährigen Luka Bovensiepen aus Freiburg (355 Punkte) und der 17jährigen Sarah Maurer aus Seckach (329,5 Punkte). Rang vier belegte Fabian Buchele mit 328 Punkten.

Anke und Till Gaab überragend!

Till Gaab hatte in seiner Altersklasse die Disziplinen Beurteilung, Vormustern und Theorie gewonnen. Das Freispringen gewann Kathrin Meyer (Oberrotweil). Seine Schwester Anke war Beste ihrer Altersklasse im Vormustern, der Theorie, gemeinsam mit Luka Bovensiepen und Beste in der Bewertung des Freispringens. Das Beurteilen in dieser Altersklasse gewann Fabian Buchele. Sarah Müller hatte sich in ihrer Altersklasse die Disziplinen Beurteilung und Theorie gesichert. Der Vormustersieg ging hier an Amelie Gaus (Wolpertswende), das Freispringen gewann Matthias Heck.
Fabian Buechele beim Vormustern

Constantin App gewinnt Landestitel Altersklasse 3

Die Goldmedaille und den Titel „Landesmeister der Jungzüchter in der Altersklasse der 19- bis 25jährigen“ gewann der 22jährige Constantin App aus Freiburg mit 333,5 Punkten vor dem gleichaltrigen Matthias Heck aus Lauda-Königshofen (322,5 Punkte) und der 21jährigen Sarah Müller aus Heimsheim mit 321,5 Punkten. Rang vier belegten mit jeweils 317,5 Punkten Marlene Hagel aus Ellwangen und Amelie Gaus aus Wolpertswende.

Ein tolles Erinnerungsfoto!

Die höchsten Punktezahl aus den vier Disziplinen „Beurteilung eines Pferdes oder Ponys“, „Vormustern“, „Theorieprüfung“ und „Beurteilung eines Pferdes oder Ponys im Freispringen“ und somit Tagesbester, erreichte Till Gaab mit 363,5 Punkten. Die zweithöchste Punktezahl hatte seine Schwester Anke Gaab mit 356,5 Punkten, gefolgt von Luka Bovensiepen (355), Kim Heininger (340,5), Maren Kehl (336), Constantin App (333,5), Sarah Maurer (329,5) und Fabian Buchele (328) bei der Meisterschaft.

thumbnail
hover

Das „ABC für Züchter“ – PM Regionaltagung in Marbach

Die PM Regionaltagung in Kooperation mit den Jungzüchtern Baden-Württemberg im Haupt- und Landgestüt Marbach war eine überaus gelungene Veranstaltung.

thumbnail
hover

Infoveranstaltung rund um die Pferdezucht

Rund ums Thema Pferdezucht dreht sich die gemeinsame Fachtagung der Persönlichen Mitglieder der FN und der Jungzüchter Baden-Württembergs mit folgendem Thema: „Mein Pferd auf dem Laufsteg“.