pferde.de wird zum Myspace für Reiter!

Relaunch 2007: “Pferde.de wird zum Myspace für Reiter“

München - Jetzt geht es richtig los: Das Portal Pferde.de wird zum Trendsetter im Internet. Am 1. Februar 2007 wird es einen Relaunch der marktführenden Webseite geben. Fachjournalisten konnten sich während eines Pressegesprächs im Rahmen der Munich Indoors am vergangenen Wochenende die neue Internetseite schon einmal anschauen. „Pferde.de soll zum Myspace für Reiter werden“, sagte Bernd Weidmann, Geschäftsführer der WIV-GmbH (Linsengericht bei Frankfurt).
Pferde.de erhält ein komplett neu gestaltetes, modernes Layout und einen coolen Community-Bereich mit zahlreichen Features, z.B. der Möglichkeit lustige Videos, verrückte Fotos und informativeTV-Filme hochzuladen, Bloggs und ein Forum. Darüber hinaus wird es einen großen datenbankbasierten Reisemarkt für Pferdefreunde geben.

“Wir haben richtig Gas gegeben, um unseren Usern etwas ganz Neues zu bieten“, sagte Bernd Weidmann. „Da wird für jeden etwas dabei sein. Unsere Mitglieder können im Forum Erfahrungen austauschen, Freunde und Gleichgesinnte treffen oder ein selbst gedrehtes Video hochladen. Der User wird bei uns jetzt ein Gesicht bekommen.“

Community - pferde.de - WEB 2.0

Die Firma Worldweb aus Buchholz in der Nähe von Hamburg hat den Community-Bereich mit ganz viel Power und trendigen Ideen realisiert. Das Internetunternehmen hat sich seit neun Jahren auf die Entwicklung einer Community-Software spezialisiert und für Pro 7, RTL und Bild.de Foren und Chats programmiert. Mit dem Community-Bereich von Pferde.de gehen die Internetspezialisten von Worldweb aber noch einen Schritt weiter: Alle Pferdefreunde können das Portal selbst mitgestalten, z.B. indem sie aktuelle Artikel schreiben, Videos und Schnappschüsse hochladen, die Werke von anderen bewerten oder ihre Lieblingsinternetseiten (bookmarks) online stellen.

Damit will Pferde.de sich für die Zukunft im Internet optimal positionieren. Nachdem Ende 2001 viele Internetfirmen pleite gingen, gibt es eine neue Entwicklung – das Web 2.0. Danach bestimmen nicht mehr die Betreiber von Internetseiten die Inhalte, sondern in erster Linie die User – wie z.B. bei www.myspace.com oder bei der freien Enzyklopädie „Wikipedia“. „Bei Pferde.de kann zukünftig jeder sein Pferdefachwissen und seine kreativen Ideen einbringen“, sagte Bernd Weidmann von Pferde.de. Reiterinnen und Reiter können sich aber auch im Chat unterhalten, Mitteilungen posten oder Gruppen gründen. Vereine können z.B. auf diese Weise ihre eigene Internetseite bei Pferde.de einrichten, um aktuelle Veranstaltungstermine zu veröffentlichen, Bilder vom vergangenen Turnier online zu stellen oder eine Nachricht auf dem virtuellen „Schwarzen Brett“ zu hinterlassen.

Das Portal wird aber auch in Zukunft weiter redaktionell betreut, um objektive und gut recherchierte Inhalte zu gewährleisten. Das Pferde.de Magazin mit Nachrichten, Reportagen und Berichten aus der Pferdeszene bleibt weiter bestehen. Neu ist ein Video- und TV-Bereich, der von der Firma Pferdesport-TV betreut wird. Die Produktionsfirma aus Siegen realisiert z.B. die „Reitergeschichten“ beim Fernsehsender Terra Nova.
Informationen und Angebote zum Thema „Reiter-Ferien“ werden im neu gestalteten und datenbankbasierten Reisemarkt zu finden sein. „Urlaub mit dem Pferd wird bei uns weiter ein wichtiges Thema sein“, bestätigte Bernd Weidmann von Pferde.de. „Immer mehr Reiter informieren sich erst einmal über das Internet, bevor sie ihre Reise buchen“, so der Marketingexperte. (Einer aktuellen Nielsen-Studie zur Folge buchen 69 Prozent der Befragten ihren Urlaub aufgrund von Internetrecherchen, Quelle: www.acnielsen.de).

Aber es bleibt auch etwas beim Alten: Den beliebten Pferdemarkt mit durchschnittlich über 6000 Anzeigen und den Kleinanzeigenmarkt wird es auch nach dem Relaunch in bewährter Form geben.
thumbnail
hover

10 Looks, die von Pferden inspiriert wurden

Das richtige Outfit beginnt mit der richtigen Frisur! Egal ob für Date, Feier oder Alltag: Haarstylings sollten einfach zu machen sein.

thumbnail
hover

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Anzeigen, Werbeplatzierungen und dem Stöbern auf pferde.de? Wir beantworten Ihre Fragen gerne:

thumbnail
hover

Reiterferien erfolgreich präsentieren

Es ist ein Erlebnis der besonderen Art: als Anfänger die ersten Erfahrungen im Sattel sammeln, gemeinsame Ausritte in der Gruppe und natürlich der Spaß am Pferd locken jedes Jahr viele Urlauber in

thumbnail
hover

Sommerzeit ist Ferienzeit!

Was liegt für viele Reiter da näher, als einen Urlaub auf dem Pferderücken zu buchen? Denn auch in der schönsten Zeit des Jahres wollen Reiter doch nicht auf ihr heißgeliebtes Hobby verzichten!Es

thumbnail
hover

Die richtigen Reiterferien finden

Reiturlaub – ein Traum vieler Pferdebegeisterter.

thumbnail
hover

Das Stockmaß für Verkaufspferde ermitteln

Sie meinen, die genaue Angabe der Pferdegröße spielt bei einer ansprechenden Verkaufsanzeige keine große Rolle? Falsch gedacht! Auch wenn sich die meisten Freizeitreiter ihr Traumpferd vor allem n

thumbnail
hover

Reiterspiele im Freizeitreiterbereich

Neben den Mounted Games gibt es beim Freizeitreiten unterschiedliche Reiterspiele, in denen vor allem die Kommunikation und das Vertrauen zwischen Reiter und Pferd im Vordergrund steht.

thumbnail
hover

Spaß mit dem Pferd - Reiterspiele

Ob Mounted Games, Horse Ball oder Orientierungsritt – Reiterspiele machen nicht nur Spaß, sondern sind auch eine vielseitige Möglichkeit sich mit dem Pferd zu beschäftigen.

thumbnail
hover

Tricks für ein erfolgreiches Verladetraining

Ob Reitkurs, Turnier oder Klinik - es gibt heute kaum ein Pferd, das nicht regelmäßig transportiert wird.

thumbnail
hover

Rund um die Reithalle

Eine Reithalle gehört heute zu fast jeder Reitanlage.

thumbnail
hover

Der Trabrennsport und seine Entwicklung

Der Trabrennsport ist ein spektakuläres Ereignis und gehört zu den beliebtesten Pferderennen der Welt.

thumbnail
hover

Der Senner – eine wichtige Kulturrasse

Kaum eine andere Pferderasse prägte die Landschaft und die Geschichte seiner Heimat so wie der Senner.

thumbnail
hover

Harmonisch über den Sprung: die Hunterklasse

Einmal mit dem eigenen Pferd an einem Turnier teilnehmen zu können ist für viele Amateurreiter eine traumhafte Vorstellung.

thumbnail
hover

Wie erkennt man eine gute Zuchtstute?

Wer einmal mit der eigenen Stute züchten möchte, muss einiges beachten.

  • Autor: Manuel Müller
thumbnail
hover

Abfohlbox bzw. den passenden Abfohlstall finden

Für eine stressfreie Geburt und den bestmöglichen Start ins Leben benötigen Stute und Fohlen vor allem viel Platz, Licht und eine fachgerechte Betreuung.