Pferdebücher und Kalender - Einkauftipp für Weihnachten!

Communitymagazin
Community Magazin
alle Monate neu!
Alle monatlichen pferde.de Magazine
hier als PDF
kostenlos downloaden!

Pferdebücher und Kalender - Einkauftipp für Weihnachten!

Weihnachten ist das Fest der Familie und der Liebe. Jeder möchte an diesem besonderen Tag Verwandte und Freunde durch Geschenke beglücken. Natürlich ist es nicht immer leicht, genau das Richtige zu finden. Besonders die Last-Minute-Schenker, die sich erst einen Tag vor Weihnachten Gedanken machen, haben es schwer. Ein Tipp: Einfach das ganze Jahr die Wünsche der Lieben notieren, dann klappt es auch mit der Weihnachtsüberraschung. Pferdefreunde oder -besitzer sind eigentlich ganz einfach zu beschenken, denn sie freuen sich grundsätzlich über alles, was in irgendeiner Weise mit ihren geliebten Vierbeinern zu tun hat. Ein schönes Pferdebuch, eine spannende DVD oder ein brandneues PC-Pferdespiel lassen jedes Reiterherz höher schlagen. Hier ein paar Anregungen: Bücher:
Ein Pferderoman ist immer dann besonders gelungen, wenn die Geschichte sehr realistisch ist. Als Pferdefreund merkt man sofort, ob die Autorin oder der Autor auch etwas von Pferden versteht. Margot Berger ist so eine kompetente und einfühlsame Autorin. Sie hat unter dem Titel ?Eine wahre Pferdegeschichte? mehrere Bücher geschrieben, die jeden Pferdefreund mitreißen werde z.B.: ?Freundschaftsprobe?, ?Auf der Suche nach Calido?, Schwere Zeiten für Julia? und ?Blindes Vertrauen.? In dem zuletzt genannten Buch geht es um das Mädchen Mona, die nach einem Reitunfall erblindet. Zuerst glaubt sie, nie wieder reiten zu können. Mit Hilfe ihrer Freundin Julia lernt sie, sich mit ihrem Schicksal abzufinden und das Beste daraus zu machen. Am Ende reitet Mona wieder ihr Pferd und wird sogar als behindertes Dressurtalent entdeckt. Sachbücher zu Themen wie Pferdeausbildung, Krankheiten und Haltung sind ebenfalls sehr beliebt. Viele Reiter interessieren sich für alternative Heilmethoden, z.B. Homöopathie oder Schüßler Salze. Die Autorin Hilke Marx-Holena ist Heilpraktikerin und Tierhomöopathin. Sie züchtet selbst Pferde und beschäftigt sich seit rund 20 Jahren mit Homöopathie. Ihr Buch ?Homöopathie für Pferde: Der Praxis Ratgeber? ist als Standartwerk sehr zu empfehlen. In diesem Jahr diskutierten Pferdefreunde sehr heftig über Ausbildungsmethoden, die der Gesundheit unserer Pferde schaden. Insbesondere kritisierten Fachleute die extreme Beizäumung der Pferde, die sogenannte Rollkur. Dieses Thema hat der Tierarzt Dr. Gerhard Heuschmann in seinem Buch ?Finger in der Wunde. Was Reiter wissen müssen, damit ihr Pferd gesund bleibt? kritisch beleuchtet. Anatomische Zeichnungen und Fotos beweisen die fatalen Folgen, die eine falsche Ausbildungsmethode bei Pferden anrichten können. Kalender
Ein schöner Kalender begleitet den Pferdefreund das ganze Jahr. Pferdekalender gibt es in allen Variationen und zu verschiedenen Themen wie Dressur, Ponys oder Westernreiten. Beliebt sind auch Familienkalender, in die man aller Termine eintragen kann. Ein Klassiker sind die Kalender der bekanten Pferdefotografin Gabriele Boiselle, z.B. Portrait Pferde 2009 und der Familienplaner 2009 mit Extratipps für kleine und große Reiter.