20 Jahre HIPPOLOGICA in Berlin

Hippologica_FjordpferdDie HIPPOLOGICA in Berlin ist eine internationale Pferdesportmesse, die in einer Mischung aus Ausstellung, Show und Sportm, die Themen und Angebote der Bereiche Pferdezucht, Pferdegesundheit, Pferdesportzubehör, Stalltechnik und – hygiene vorstellt. In diesem Jahr feiert die HIPPOLOGICA 20jähriges Bestehen und findet vom 8.-11. Dezember 2011 auf dem Berliner Messegelände statt.

Programm

Ein abwechslungsreiches Programm ist geplant mit Springprüfungen, Westernvorführungen, Fahrsportwettkämpfen und Seminaren. Hier werden vor allem die Schwerpunkte Pferdegesundheit und Ausbildung von Pferd und Reiter in den Vordergrund gestellt. Ein Höhepunkt in diesem Jahr ist das Sportprogramm mit seinem S**-Springen und - dank der hohen Resonanz der HIPPOLOGICA 2010 - das dreitägige Fahrturnier. Des weiteren ist der HIPPOLOGICA-Team-Cup ein Highlight für Gruppen von Reitvereinen aus der Region. Außerdem werden Rassen wie Welsh Cob, Araber, Carmague-Pferd und die sonderbaren Curly Horse im Zuchtteil vorgestellt.

Hippologica_Fahrsport

Ausbildung

Täglich werden Pferdekenner und Top-Ausbilder praxisnah im Reitring beraten. Im Mittelpunkt steht dabei das schonende und vielseitige Ausbilden von Sport- und Freizeitpferden in allen Disziplinen. In Vorträgen und Lehrdemonstrationen werden Gymnastik, Kraft- und Ausdauertraining sowie weiterführende Ausbildungsschwerpunkt erklärt. Hippologica_Polizei_StaffelNamhafte Vertreter wie Martin Plewa, Horst Becker und Henning Müller werden vor Ort sein und ihr Wissen weitergeben. Speziell für den Fahrsport wird der internationale Parcour-Chef Bernhard Stubbe täglich die Ausbildung des Fahrpferdes mit allen wichtigen Details erläutern. Die Polizeireiterstaffel der Bundespolizeiinspektion ist auch vertreten und gibt Impressionen ihres Ausbildungskonzepts, das die Förderung von Vertrauen und Gelassenheit zentral stellt.

Spanisch, Klassisch und Barock

Passend zum 20jährigen Bestehen wird die Reitkunst des Spanischen und des Barocken Reitens sowie des Klassisch-Barocken Reitens präsentiert und die jeweiligen Vorgehensweisen am Pferd erläutert. Unter anderem wird die Arbeit an der Doppellonge dargestellt, Springgymnastik, Pas de Quatre und das Schulterherein als eine der Schlüssellektionen in der Klassischen Reitkunst. In spanischer Campo-Tracht werden außerdem 3er Stutencobra, Doma Vaquera, Doma Classica und Anfänge der Doma Alta vorgestellt.

Hippologica_Barock-Reiten

Pferdegesundheit

Aber nicht nur Sport und Show sind geboten. Auch Seminare mit Experten werden stattfinden, die über alle Aspekte des Pferdesports informieren. Unter dem Motto „das Beste für das Pferd“  ist die Berliner Pferdesportmesse noch facettenreicher in der Pferdegesundheit denn je vertreten und informiert von A wie alternative Heilmethoden über Schulmedizin bis hin zu Z wie Zahngesundheit. Zum ersten Mal zählen auch Berliner und Brandenburger Pferdekliniken mit einem Gemeinschaftsstand zu den Ausstellern. Besucher haben aber nicht nur an Ständen die Möglichkeit in direkten Kontakt zu Branchenexperten zu kommen, sondern auch in Seminaren. Spezialisten vermitteln in diesen Fachvorträgen ihr Wissen um Pferd, Reiter und Pferdegesundheit. Themen wie Fütterung und Haltung sowie Training und Tiergesundheit im allgemeinen Sinne werden behandelt und auch auf traditionelle, moderne und alternative Behandlungsmethoden wird eingegangen. Außerdem ist die Diskussionsrunde von und für Fachtierärzte eine interessante Informationsquelle.

(Bildquellen: Messe Berlin GmbH)