30 Pferde in Arnstein ausgebüxt

30 Pferde sind in Arnstein (Unterfranken) ausgebüxt. Es kam zu zwei Unfällen, bei dem ein Pferd starb. Die Polizei war mehrere Stunden im Einsatz, um die Tiere wieder einzufangen.
Die Pferde waren in der Nacht zu Sonntag von ihrer Koppel in Arnstein im Landkreis Main-Spessart ausgebrochen. Auf einer Bundesstraße nahe Vasbühl liefen zwei Pferde auf die Straße. Ein Pferd kollidierte mit einem PKW. Es starb noch an der Unfallstelle, die Fahrerin des Autos wurde nur leicht verletzt. Das andere Pferd rannte unverletzt davon. Noch ist unklar, wie die Pferde ausbrechen konnten.

Weitere Informationen