BOWE: Clevere Beregnungssysteme für Ihren Reitplatz!

boweZeit- und energieeffiziente Reitplatzberegnung

Lästige Staubemissionen auf dem Reitplatz lassen sich ganz einfach durch regelmäßige Bewässerung verhindern, aber das manuelle Wässern besonders bei großflächigen Reitplätzen ist oftmals mühsam und zeitaufwändig. Doch mit einem professionellen Beregnungssystem können wirklich zufrieden stellende Ergebnisse erreicht werden. Die Planung und Umsetzung eines Beregnungssystemes orientiert sich an der individuellen Beschaffenheit des Reitplatzes. Da für das Betreiben einer solchen Beregnungsanlage meist eine enorme Menge an Wasser benötigt wird, sind maßgeschneiderte Lösungsmöglichkeiten für Ihren Bedarf selbstverständlich.

Stationäre Reitplatzberegnung

Die fest installierten Getrieberegner des stationären Beregnungssystems werden bündig zum Hufschlag versenkt oder wenn möglich an einen Zaun oder auf Stutzen montiert. Durch eine optimale Anordnung der Regner wird eine möglichst gleichmäßige Beregnung erreicht, wobei die Ansteuerung der einzelnen Getrieberegner vollautomatisch durch spezielle Steuergeräte erfolgt. Die Firma BOWE verwendet hochwertige Regner aus amerikanischer Produktion mit jahrelang bewährter elektronischer Ansteuerung und außerordentlicher Widerstandsfähigkeit. Abschließbare Ventilkästen vereinfachen die Wartungsarbeiten.

Bei Interesse an einem automatischen Beregnungssystem für Ihren Außenplatz vereinbaren Sie einen Vor-Ort-Termin und werden ganz nach Ihren individuellen Wünschen beraten. Von der Montage bis zur Wartung und schnellen Ersatzteilversorgung steht das entsprechende Personal zur Verfügung.
Mit etwas handwerklichem Geschick und vereinten Kräften können Sie für wenig Geld ein technisch einwandfreies Beregnungssystem für Ihren Reitplatz selbst montieren! Mit Hilfe der mitgelieferten Montageanleitung oder per Einweisung durch einen Mitarbeiter kann die stationäre Reitplatzberegnung mit Getrieberegnern ganz einfach selbst installiert werden.

Aufstellregner

Eine weitere und weitaus kostengünstigere Variante der Reitplatzberegnung besteht darin, Getrieberegner auf speziell dafür angefertigten Halterungen auf dem Reitplatz zu positionieren und durch manuelles Umsetzen dieser Regner die gesamte Reitfläche Stück für Stück zu bewässern. Beispielsweise wären für einen Reitplatz von 20×40m zwei Aufstellregner ausreichend, um mit einmal Umstellen die gesamte Fläche zu beregnen. Diese Variante ist bei weitem nicht so komfortabel, aber im Vergleich zur Beregnung mit einem Schlauch immer noch sehr viel gleichmäßiger.