Das reitende Klassenzimmer

Lehrer, Jugendgruppenleiter oder Erlebnispädagogen können ab sofort auf neue Ideen zurückgreifen: Ferienangebote für Gruppen rund ums Pferd!  

Reiten als Programmpunkt zum Gruppenurlaub

Dass der gemeinsame Umgang mit Pferden teambildend und persönlichkeitsschulend wirkt, ist eine anerkannte Tatsache. Jugendliche lernen über die Vierbeiner ganz nebenbei, Verantwortung zu übernehmen und Herausforderungen gemeinsam zu bewältigen. Etwa wenn es darum geht, „Max“ von der Weide zu holen, vor den Planwagen zu spannen und gemeinsam loszufahren. 

Zusammen am Planwagen frühstücken

Klassenfahrten mal anders

Mehrtägige Planwagenfahrten in verschiedenen Ländern von Holland über Tschechien/Böhmen oder Ungarn bis nach Frankreich oder Irland sind Gruppenangebote mit besonders hohem „Erlebnisfaktor“, die Reitferienvermittlerin Katja van Leeuwen für ihre Kunden ausgesucht hat. 

Gemeinsam mit dem Pferd Spaß am Lernen entdecken

Neben den Routen, die tagsüber auf unterschiedlichen Wegen zurückgelegt werden, sorgen besonders die Übernachtungen in und um den Planwagen herum für Kinder und Jugendliche für ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer. Nebenbei lernt man auch noch einiges über Pferde und Natur– Unterricht, wie er Kindern (und Lehrern) gefällt!

Programm für Reiter und Nichtreiter

Die Kombination von Reiterhof-Aufenthalten in Großbritannien, Irland oder Frankreich mit Sprachkursen ist eine besonders für Schulklassen interessante Variante. Für Schüler, die nicht reiten möchten, gibt es abwechslungsreiche Alternativprogramme wie Tennis oder Schwimmen. Zwei Partner in Schweden bieten außerdem echten Aktivurlaub mit Wassersport, Klettern und Reiten, sowie Programme für Teambuilding speziell für Gruppen an.
Weitere Gruppenangebote

Weitere Informationen