Die schönsten Filme und Serien über Rennpferde


Wahre Geschichten über sensationelle RennpferdeEiner der wohl bekanntesten Kinofilme aus dem Pferdesport ist wohl „Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg“. 2003 erschienen, heimste der bewegende Film über das beste Rennpferd seiner Zeit sieben Oscar-Nominierungen ein und schildert authentisch das Leben des wundersamen Vollbluts.

Auch eine Rennpferdegeschichte, die auf einer wahren Gegebenheit basiert, ist „Secretariat - Ein Pferd wird zur Legende“. 2010 verfilmte Walt Disney die sensationelle Rennleistung des US-Galoppers. Secretariat gilt noch heute als bestes Rennpferd aller Zeiten und bekam nach dem Tod die höchste Ehrung für ein Pferd: im Ganzen wurde er auf der Claiborne Farm in Paris, Kentucky, beerdigt.

In der Startmaschine bei einem Pferderennen

Ein Paint Horse gegen Vollblutaraber - das ist Hidalgo

Ebenfalls um den Rennsport handelt der Film „Dreamer – ein Traum wird wahr“, der 2005 in den USA produziert wurde. Obwohl der Trainer der wunderschönen Stute Sonador (spanisch Träumer) gegen den Start an einem Rennen ist, muss die Stute laufen und bricht sich das Bein. Statt zu töten will er sie retten und wird von dem Stallbesitzer entlassen und darf das Rennpferd behalten. Sie genest - aber kann sie je wieder Rennen laufen?

Genauso fesselnd anzuschauen ist „Karino – Die Geschichte eines Pferdes“. Bei dieser Abenteuerserie geht es um die Ausbildung von dem Hengst Karino, dessen erste Rennen und Erfolge, aber auch um Rückschläge auf dem Weg zur Spitze im Pferderennsport.

Weiter geht es mit „Hidalgo – 3000 Meilen zum Ruhm“. Ein spannendes Abenteuer mitten in der Wüste. Der ehemalige Kurierreiter Frank T. Hopkins wird mit seinem gescheckten Mustang zu dem legendären Rennen durch Arabien geladen und muss sich dort gegen Vorurteile, Sandstürme, Treibsand und Intrigen durchsetzen. 

Rasant und spannend ist der Galopppferdesport

Eine in Deutschland gedrehte Pferdeserie ist „Rivalen der Rennbahn“ aus dem Jahre 1989. In 11 Folgen geht es um das Leiten eines Rennstalls und die bösen Machenschaften rund um den Galoppsport.