E.ON Westfalen Weser Challenge - 22 Angebote für das Pferdesportpublikum

Vom 11. bis 14. September wird zum sechsten Mal die E.ON Westfalen Weser Challenge in Paderborn ausgetragen. Von Donnerstag bis Sonntag bietet sich beim internationalen Vier-Sterne-Turnier reichlich Gelegenheit, Sport in allen Facetten zu erleben. Das beginnt schon am Donnerstag mit dem nationalen M-Springen und dem Finale der E.ON Westfalen Weser Trophy. Das erlaubt einen ganz hervorragenden Überblick über den guten deutschen Amateursport und den Leistungsstand der Springreiter aus der Region. Das ist der Anspruch der E.ON Westfalen Weser Trophy: Motivation zur Weiterentwicklung.

Ab Freitag erobern auch die internationalen Reiter den Schützenplatz mit dem Bioranch Youngster-Cup für die sieben und acht Jahre alten Pferde, die sich insgesamt dreimal auf dem internationalen Turnierplatz präsentieren. Die Mittlere und die Große Tour beginnen mit dem Preis des Westfalen-Blatt und dem Janz Effizienz-Check im Parcours. Krönender Abschluss des Tages ist die Janz Team Trophy, das Mannschaftsspringen der Bezirksverbände, das zu den beliebtesten Ereignissen in Paderborn zählt.

Der Samstag und der Sonntag stehen ganz im Zeichen internationalen Sports, denn dann wird im vom Autohaus Rosier präsentierten Mercedes-Benz Championat von Paderborn die Qualifikation zur RIDERS TOUR-Wertungsprüfung am Sonntag ausgetragen.

Die E.ON Westfalen Weser Challenge ist die vierte von sechs Stationen der renommierten Springsportserie und wird vom WDR und vom ZDF übertragen.

Am Samstag kommt zudem Flutlicht-Atmosphäre auf den Platz, denn um 20.35 Uhr beginnt eine Punktespringprüfung der Kl. M/S. Die E.ON Westfalen Weser Challenge ist ein erster Test für den Einsatz der Flutlichtanlage, die in Zukunft zusätzliche Möglichkeiten für die Programmgestaltung auf dem Schützenplatz bietet.

Der Große E.ON Westfalen Weser Preis am Sonntag ab 14.10 Uhr bringt die besten Reiter und Pferde in den Parcours. Nur wer zu den 36 besten Paaren des Championats gehört, darf am Sonntag in der mit 150.000 Euro dotierten schweren Prüfung mit zwei Umläufen an den Start gehen. Spannung ist also vorprogrammiert bei der E.ON Westfalen Weser Challenge.

Noch keine Tickets? Dann aber los.
Karten für das Reitsportereignis auf dem Paderborner Schützenplatz gibt es ganz einfach über die Ticket- und Info-Hotline (07000) 364 27 33. Karten kosten zwischen sechs und maximal 24 Euro. Wer sich direkt in Paderborn und Umgebung mit Karten versorgen möchte, kann das über das Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a in Paderborn, Tel. (05251) 299 750, außerdem in allen Geschäftsstellen vom Westfalen-Blatt. Alle Informationen sind zudem abrufbar unter www.engarde.de in der Rubrik Events.

Weitere Informationen