Faszination Pferd 2013 toppt die 20 Jahre

Dressur vor ausverkauften Rängen, Weltklassereiter im Springparcours und unglaubliche Highlights im Schauprogramm: Die Faszination Pferd in der Nürnberger Frankenhalle hat mit ihrer 20. Jubiläumsveranstaltung Maßstäbe gesetzt, die in den nächsten Jahren schwer zu toppen sein werden. Insgesamt 161.000 Besucher zählte die Verbrauchermesse Consumenta, ein Großteil der Zuschauer findet laut Umfragen irgendwann auch den Weg zu den Pferden. Erstmals lief die Faszination Pferd in diesem Jahr während der gesamten Consumenta vom 26. Oktober bis 3. November und schon am ersten Wochenende zeigte sich die Anziehungskraft der Vierbeiner. Über 8000 Karten mehr wurden im Vergleich zum Vorjahr am ersten Samstag und Sonntag verkauft.

Die Pferdemesse Faszination Pferd 2013

Mit einem Hallengeländeritt als Premiere in der Frankenhalle lockten die Macher der Faszination Pferd schon am ersten Tag Tausende Zuschauer an. Bayerns beste Buschreiter präsentierten ihre vierbeinigen Sportler da in einem Geländeparcours der Kl. L. Auch Voltigiervorführungen zogen vor allem die jüngeren Zuschauer in ihren Bann.

Springsport bis zur höchsten Klasse stand dann an den drei folgenden Tagen auf dem Programm. Als Publikumsmagneten in den Wettbewerben hatten sich in der Frankenhalle auch Vielseitigkeits-Olympiasieger Michael Jung aus dem baden-württembergischen Horb und Altmeister Hugo Simon (Weisenheim) erwiesen.

Ein ganz besonderes Schmankerl gab es ebenfalls im Rahmen der Faszination Pferd: Springreiter Pierre Durand aus Frankreich, der 1988 in Seoul Olympiasieger im Sattel seines schwarzen Springwunders Jappeloup wurde, stellte den gleichnamigen Film vor, der im Februar 2014 in die deutschen Kinos kommt.

Volle Fahrt voraus hieß es am Donnerstag, als der Fahrsport auf dem Programm stand und sich den ganzen Tag Dutzende verschiedener Gespanne dem Publikum boten. Von Dressurprüfungen für Einspänner über Hindernisfahren auf der Jagd um Punkte bis hin zu Kombinierten Wertungen und eigenen Wettbewerben Ü 40 war da alles geboten.