Freikarten für die BadenClassics

Die 100 Startplätze für das internationale Hallenspringreitturnier BadenClassics vom 31. Januar bis 3. Februar 2013 sind fest vergeben, und die Warteliste wächst täglich. 

Da das Offenburger Turnier wegen der frühen Fasnacht erstmals nicht zeitgleich mit dem 5-Sterne CSI in Bordeaux (Frankreich) stattfindet, hat sich eine ganze Reihe an Weltklassereitern angesagt, die für sehenswerte Ritte sorgen werden: Zum Beispiel der Olympia-Silbermedaillengewinner in der Mannschafts- und Einzelwertung Gerco Schröder (NED) und sein Teamkollege, der allererste BadenClassics Champion Maikel van der Vleuten, oder Pius Schwizer (SUI), Weltranglisten-Sechster und Vierter mit der Schweizer Mannschaft bei Olympia 2012.

Auf Weltranglistenplatz 20: Hans-Dieter Dreher mit Magnus Romeo


Am Donnerstagabend findet erstmals im Rahmen der BadenClassics die große Hengstschau des Gestüts Grenzland aus Eimeldingen an der Schweizer Grenze statt, ein Pflichttermin für alle Sportpferdezüchter!

Neben renommierten Reiterpersönlichkeiten und springgewaltigen Zuchthengsten sorgen die Voltigierer mit ihrer Kür auf dem galoppierenden Pferd für ein artistisches Kontrastprogramm, und zwar am Samstagabend und am Sonntag vor dem Großen Preis von Offenburg. Mit dabei sind die Besten der Besten, die amtierenden Weltmeister Voltige Lütisburg aus der Schweiz und die Bronzemedaillengewinner aus Frankreich, Ecuries de la Cigogne. 

Pferde.de verlost 5x2 Freikarten für die Badenclassics

Möchten Sie auch bei diesem spannenden Sportereignis dabei sein? Dann schreiben Sie uns eine Mail an support@pferde.de mit dem Stichwort „Badenclassics".

Jetzt mitmachen!

*Teilnahmebedingungen: Am Gewinnspiel nehmen alle User teil, die uns bis einschließlich 21.01.2013 eine Email mit vollständigen Postangaben zugesendet haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per Email benachrichtigt. Barauszahlung oder Tausch des Gewinns sind nicht möglich. Die Teilnahme erlaubt die Weitergabe der Emailadresse für Informationszwecke an Partner. 

(Foto: Gestüt Grenzland)