Gera International 10. bis 13. Juli 2008

Gera – Sie sind schnell, wissen was sie wollen und haben Erfolg: Mylene und Mynou Diederichsmeier sind die wohl bemerkenswertesten Schwestern im deutschen Springsport. Beide sind auch 2008 vom 10. bis 13. Juli als „Sister Act“ im Reitstadion Gera-Milbitz dabei. Mylene Diederichsmeier gewann im WM-Jahr 2006 mit ihrer Holsteiner Stute Countess G den Großen Preis bei Gera International und würde dies Kunststück sicherlich gern wiederholen. Die ehemalige Deutsche Meisterin lebt und arbeitet im westfälischen Steinhagen und betreut den Turnierstall von Christa und Lutz Gössing, die ihrer Spitzenkraft mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Mynou Diederichsmeier kann am 14. Juni ihren 25. Geburtstag feiern. Die junge Amazone lebt und arbeitet in Dallgow auf der Reitanlage der Eltern und wann immer es die Zeit erlaubt, holt sie sich Trainingseinheiten bei ihrer Schwester. Beide halten zusammen „wie Pech und Schwefel“.

Gera International bietet für das Diederichsmeier-Doppel viele Startmöglichkeiten, denn speziell Mynou ist als Reiterin aus dem Landesverband Berlin-Brandenburg auch eine Kandidatin für die Mitteldeutsche Tour und den PARTNER PFERD CUP. Die Qualifikation für die Serie, die im Januar beim Weltcup-Turnier PARTNER PFERD in Leipzig endet, gewann Mynou Diederichsmeister bereits im vergangenen Jahr in Gera mit der Stute Luisa.

Gera International birgt insgesamt 16 Wettbewerbe im Parcours, darunter den Höhepunkt, den Großen Preis der Deutschen Kreditbank, deren Reitsportengagement 2007 mit den Deutschen Meisterschaften in Gera begann. Bereits am Donnerstag, dem 10. Juli wird das sportliche Programm zum Auftakt mit dem European Youngster Cup, einer Springprüfung Kl. M ab 11.30 Uhr eröffnet.

Der Kartenvorverkauf läuft bereits in allen Pressehäusern der Thüringer Allgemeinen/ Ostthüringer Zeitung und Thüringer Landeszeitung, sowie den an das Thüringen-Ticket angeschlossenen Tourist-Informationen – Telefon-Hotline (0180) 50 55 505. Tickets gibt es außerdem über den Reitverein Gera/ Thüringen immer mittwochs von 10.00 bis 14.00 Uhr und donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefon-Hotline (0365) 4210 902 oder direkt im Vereinsgebäude im Reitstadion.

Weitere Informationen