Lebendiges Lernen: Reit- und Sprachferien in Cumbria, Großbritannien

Trekking durch idyllische Landschaft

Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung bietet zusammen mit der renommierten Dormagener Sprachenschule CP Lingua noch freie Plätze für den Sommer 2012 an für Intensivkurse in Englisch kombiniert mit einem Reitcamp in Großbritannien. Der große Praxisbezug beim Sprachunterricht und die Verknüpfung mit dem liebsten Hobby sorgen für schnellen und nachhaltigen Lernerfolg.

Cumbria auf dem Rücken der Pferde entdecken

nachhaltiges Englischlernen mit Spaß

Der Reiterhof Bailey Mill liegt im südschottischen Cumbria, dessen grüne Hügel zu langen Ausritten einladen. In den Sommerferien wird hier aber mehr als nur geritten: Kinder und Jugendliche treffen sich zum intensiven Englischlernen. Die 24 Stunden Unterricht pro Woche sorgen nicht nur für Erfolg, sondern machen auch Spaß, da großer Wert auf eine lockere Atmosphäre beim Sprachunterricht gelegt wird. Die Sprachlehrerin wohnt die ganze Zeit über mit den Schülern zusammen, begleitet sie über den Tag und reitet mit ihnen, sodass Englischsprechen schnell zur Selbstverständlichkeit wird.

Postoffice und Millstream

Auch für die Eltern eine gute Gelegenheit

Begleitende Eltern können nicht nur Schottland und das nahegelegene Edinburgh auf eigene Faust entdecken, sondern nach Wunsch auch z.B. eine Autorundfahrt unternehmen oder selbst am Sprachunterricht teilnehmen. Als besonderen Service bietet die Sprachenschule den Teilnehmern auch nach Ende des Camps, wenn die Schule zuhause wieder begonnen hat, eine Online-Betreuung, die zum Beispiel bei Fragen und Problemen mit der Grammatik weiterhilft.

Termine: 28.-07.-04.08.12 und 04.-11.08.12. Weitere Informationen

(Fotos: Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung)

Schottische Landschaft genießen

Weitere Informationen