NDR berichtet in "PferdTV" über Olympia-Vorbereitungen

Das NDR Fernsehen berichtet in seiner Reihe "PferdTV" am Sonntag, 3. August, um 14 Uhr über menschliche und tierische Teilnehmer an den Olympischen Spielen und deren Vorbereitung auf die Spiele und vor allem das ungewohnte Klima am Austragungsort Hongkong.

Die Sendung ist die zweite von drei neuen Ausgaben des erfolgreichen Sendekonzepts "PferdTV", für das NDR Redakteurin Maren Höfle Anfang Juli mit dem Medienpreis "Das Silberne Pferd" des Deutschen Reiter- und Fahrerverbandes und des Aachen-Laurensberger Rennvereins ausgezeichnet wurde. In der letzten Folge des Sommers, am Sonntag, 31. August, um 13 Uhr, meldet sich "PferdTV" von Usedom, einer Insel, die alles bietet, was sich Pferd und Reiter wünschen können.

Weitere Informationen