Pferde als Therapeuten

Pferdegestützte Coachings finden immer größeres Interesse und zwar nicht nur im Bereich der Führungskräfte-Trainings. Franziska Müller, Inhaberin der Firma Tierische Trainer, mit Sitz in Potsdam hat sich auf Klienten, die an psychosomatischen Beschwerden leiden, spezialisiert. Sie unterstützt Menschen mit chronischen Schmerzen darin, hinter die Kulissen ihrer Beschwerden zu schauen. Was löst den Schmerz aus? Wann trat er zum ersten mal auf - was will er den Klienten sagen? Nach dem Motto: "Wenn die Seele krank ist, bittet sie den Körper, dem Menschen ein Zeichen zu geben."- greift Franziska Müller auch gerne auf unkonventionelle Methoden zurück. Beispielsweise holt sie ihren Boxsack aus dem Schrank, so dass der Klient mal so richtig "Dampf ablassen kann" und sich danach angenehm befreit fühlt. Die Pferde wiederum dienen den Klienten als Spiegel der Seele, indem sie ganz genau spiegeln, was die Menschen denken und fühlen. Während der Übungen, die alle vom sicheren Boden aus stattfinden, spüren die Pferde ganz genau, wie der Klient sich in der Übung fühlt, ob er authentisch handelt oder ob er sich so sehr verstellt, dass er körperlich darunter leidet. Das ehrliche und wertfreie Feedback der Pferde ist ausschlaggebend für die Veränderungsbereitschaft der Klienten. Es ermöglicht ihnen eigene Lösungswege auszuprobieren, so dass es zu einer direkten und nachhaltigen Veränderung kommen kann. Den Klienten werden also keine Vorschläge zur Veränderung gemacht, sondern sie spüren durch eigenes Handeln, welcher Weg für sie der Beste ist. Und alles was der Mensch spürt, vergisst er nicht so schnell. Gerade die erlebnisorientierten Coachings mit den Pferden als Co-Trainern bleiben den Klienten lange im Gedächtnis. Die einen schmunzeln bei dem Gedanken, wie sehr sie sich "angestellt" haben, um das Pferd in eine andere Richtung zu bewegen und die anderen erinnern sich an die Aha-Effekte die das Training bei ihnen ausgelöst hat. Sich ins Gedächtnis zu rufen und noch einmal nachzuspüren, wie sie sich ihre Lösung "erarbeitet" haben - ist ein wichtiger Punkt der erlebnisorientierten Persönlichkeitsentwicklung mit den Pferden. Wer einmal bei den Tierischen Trainern war, kommt so schnell nicht wieder - und genau das zeigt den Tierischen Trainern, dass sie ihren Job gut gemacht haben.

Weitere Informationen