Pferdestarke Urlaubsideen für Männer

Reiterferien sind typische Mädchen- und Frauensache? Denkste. Nicht, wenn das Angebot auf die
speziellen Bedürfnisse und Wünsche ännlicher Pferdefreunde zugeschnitten ist.

Unkomplizierte Einsteigerkurse auf Westernpferden zum Beispiel, bei denen es ohne viel Aufhebens,
mit viel Spaß und trotzdem einem Höchstmaß an Sicherheit schon nach wenigen Tagen erstmals ins
Gelände geht.

Oder auf einem abenteuerlichen Wanderritt durch Südschweden, auf eigene Faust, fernab jeglicher
Zivilisation und mit Lagerfeuer am Abend.
Für die Könner, die sportliche Herausforderungen suchen, bietet Jagdreiten in Irland den richtigen
Kick. Hart aber herzlich geht es hier zu und garantiert nicht langweilig.
Anpacker, die einen richtigen Ausgleich zum Büro suchen, können bei „Working Holidays“ im In-
oder Ausland ihre handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen und dabei Land und Leute
kennenlernen.

Und wer auch im Pferdeurlaub nicht auf vier Räder verzichten möchte, ist vielleicht mit einer
Planwagentour durch Irland, Frankreich, Ungarn, Tschechien, Schweden oder auch in der Altmark
glücklich. Nach kurzer Einweisung fährt Mann los – mit zwar nur einem PS, dafür aber reichlich
Abenteuer und „On the Road-Feeling“.

Auf geht’s, Männer – der Westen ist weit und der Weg ist lang, sattelt euer Pferd!

Individuelle Beratung, Information und Buchung:
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung, An den Eichen 1, D-53639 Königswinter,
Tel. 00 49 (0)2244 92792-49, Fax. -47, info@reitferienvermittlung.de,
www.reitferienvermittlung.de, www.reitferien-in-irland.de

 

Weitere Informationen