Programmheft PFERDE-STÄRKEN ab sofort erhältlich

Die Aktion PFERDE-STÄRKEN feiert ihr 5-jähriges Jubiläum. Auch in diesem Jahr laden rund 130 Pferdebetriebe, Vereine und Gestüte am 9. und 10. August 2008 zu einem Wochenende der offenen (Stall-)Türen ein. Das aktuelle Programmheft PFERDE -STÄRKEN informiert detailliert über die Veranstaltung und die geplanten Aktionen und kann ab sofort kostenlos bei der MÜNSTERLAND TOURISTIK bestellt werden. Vorgestellt wurde das offizielle Programm erstmals im Rahmen der Landrätekonferenz am 24. Juni 2008 von den Landräten der Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf und dem Oberbürgermeister der Stadt Münster.

Wer einmal Stallluft schnuppern oder auf dem Rücken eines Pferdes durch Wald und Wiesen reiten möchte, findet bei der Aktion PFERDE-STÄRKEN Gelegenheit dazu. Reitställe, Ponyhöfe, Vereine, Reitschulen, Tierarztpraxen und andere Betriebe aus dem Pferdesport stellen sich und ihre Angebote vor: bei Mitmach-Aktionen, Führungen, Vorträgen, Turnieren und vielem mehr.

Wie sieht eigentlich der Alltag auf einem Pferdehof aus? Was versteht man unter heilpädagogischem Reiten? Wie gestalte ich eine Pferdekoppel oder Auslaufpaddock richtig? Die Aktion PFERDE-STÄRKEN beantwortet diese und viele weitere Fragen für interessierte Besucher.

Das Informationsangebot reicht von der tiergerechten Pferdehaltung über Pferdegesundheit bis zum richtigen Umgang mit den Vierbeinern in stressigen Situationen. Neben Einblicken in den klassischen Reitsport bieten die Betriebe auch Kutschfahrten, begleitete Ausritte - auch für behinderte Reiter auf dem integrativen Reitweg im Kreis Steinfurt sowie Ponyreiten für Kinder an.

Das Programmheft zu den beiden Aktionstagen informiert umfassend über alle Aktionen, Veranstaltungsorte und Termine. Es ist kostenlos bei der MÜNSTERLAND TOURISTIK unter Tel: 02551/ 9 39 29 19 sowie bei den Verkehrsvereinen und Tourist-Infos im Münsterland erhältlich und steht auch im Internet zum Download zur Verfügung. Mehr unter www.pferde-staerken.com.
/font>

Weitere Informationen