REITTV.de - Das neue webTV für Reiter

Für Reiter und Pferdebegeisterte gibt es jetzt ein neues WebTV-Programm. Ausführliche Berichte über den Umgang mit dem Pferd über Lehrfilmreihen bis zu Championaten vor Ort – für jeden ist etwas dabei.

REITTV.de ist das erste deutsche Magazin für Reiten und Pferde und ist führend im WebTV. Seit dem 12.11.2011 (09:45-10:15 Uhr) ist REITTV.de mit einer eigenen Sendung auch im deutschen Fernsehen bei dem Sportsender SPORT1 zu sehen. In einem abwechslungsreichen Programm wird der Zuschauer über Themengebiete wie Zucht, Umgang mit Pferden, Urlaubsreisen und andere Pferd/Reiterrubriken informiert.

REITTV.deInternationale Superstars aus der Reiterszene geben den Berichten die nötige Tiefe und den letzten Schliff. Das sah man auch bei der Erstausstrahlung, die auf dem CHIO Gelände in Aachen gedreht wurde. Unter anderem gehören Alois Pollmann-Schweckhorst und Frank Henning, der Organisator und Erfinder der bundesweit erfolgreich durchgeführten Reiterforen, zu den Unterstützern von REITTV.de.

Aufruf zum REITTV.de-Cup

REITTV.de hat sich außerdem die Förderung von ambitionierten Jungsportlern als Fokus gesetzt. Zum ersten Mal werden erfolgreiche Reiter auf dem Weg in den Spitzensport zwischen 18 und 25 Jahren aufgerufen, bei einer nationalen Turnierserie, dem REITTV.de-Cup, teilzunehmen.

Annica Hansen repräsentiert "REITTV - Das Pferde- und Reitsportmagazin"

Als Moderatorin steht die gebürtige Duisburgerin Annica Hansen vor der Kamera, die aus Sendungen wie „Das Model und der Freak“, „Männer TV“, „Waterfront TV“ oder die Pro7 Sendung  „Galileo“ bekannt ist. Neben dem Moderieren und Modeln ist der Reitsport ihre große Leidenschaft, allen voran Dressur und Springreiten. Die 29jährige ist seit einigen Jahren aktiv dabei und vertritt REITTV.de mit ihren Kenntnissen hervorragend.

REITTV.de und Social Media

Bei der TV-Sendung kann die relevante Zielgruppe auch in Social Media Aktivitäten eingebunden werden. Der Vorteil: Suchanfragen im Internet werden durch REITTV.de mit der zeitgleichen Aufbereitung für verschiedene Ausgabegerätewie Handys kombiniert. Und das ist für Reiter einzigartig. Diese TV-Sendung ermöglicht also das Kontaktieren der kompletten Zielgruppe.