Ritterspiele heutzutage

Ritter, Zofen, Burgfräulein und Könige erwachen aus alten Zeiten bei Ritterspielen wieder auf. Farbenprächtig kostümiert bestreiten dabei Rittersleute auf hohem Ross zahlreiche Wettbewerbe.

Bei den Ritterturnieren ging es heftig zu

Ritterspiele waren seit je her eines der beeindruckendsten Veranstaltugnen, die geboten werden konnten.  Meist wurde um Leib und Leben oder um das Herz einer Hofdame gekämpft. So waren die Spiele oft blutig und mörderisch, wenn die Ritter mit gestreckten Lanzen oder gezogenen Schwertern auf einander losstürmten. Dabei ließen oft nicht nur die Ritter ihr Leben, sondern auch die Pferde selbst. So kann man also eher nicht von Spielen, sondern eher von ernsten Turnieren reden.

Spannender Lanzenkampf bei einem Ritterturnier

Da geht es heut zu Tage schon etwas vergnüglicher zu, jedoch nicht minder spannend. Auf Schauveranstaltungen, wie auf den berühmten Ritterspielen von Schloss Kaltenberg, werden unter Anderem spektakuläre Lanzenkämpfe durchgeführt. Im vollen Galopp reiten dabei Ross und Ritter aufeinander zu und versuchen sich mit der Lanze zu treffen. Bei eindrucksvollen Shows werden wie in Hollywood Licht-, Knall-, Rauch- und Nebeleffekte eingesetzt, in der Fachsprache Pyrotechnik genannt.

Ein temperamentvolles, gehorsames Pferd waren die Stärken eines RittersLeben wie damals

Zum anderen gibt es Ritterfestspiele und Rittermärkte, auf denen Spaß und Spannung im Vordergrund stehen. Typisch sind außerdem das mittelalterliche Essen, die altertümlichen Spiele und Festredner. Bei diesen Veranstaltungen spielen Kostümierungen und Authentizität eine wichtige Rolle. So tragen nicht nur die Leute prächtige Gewänder, auch die Pferde werden mit farbigen, langen Decken geschmückt. Oft werden komplette Einheiten nachgestellt, die dann auf ihren Pferden eine bestimmte Formation einnehmen.

Pferde gehörten damals, wie auch heute, zu den wichtigsten Wegbegleitern des Menschen. So war ein austrainiertes, gehorsames und temperamentvolles Tier sehr wichtig beim Kampf mit der Lanze. Denn selbst der beste Ritter hätte keinen Kampf mit einem Ackergaul gewinnen können.

Viel besucht und immer eine tolle Veranstaltung: Ritterspiele

Ritterspiele für die ganze Familie

Die Ritterspiele der heutigen Zeit sind eher für Familienausflüge ausgelegt. Jedoch gehören zu authentischen Spielen Gewalt und Aggressivität einfach dazu. So war nun mal eben die Zeit des Mittelalters. Die wichtigsten Festivals sind die von Ehrenberg, die Kaltenberger Ritterturniere oder die Ritterspiele auf Burg Sommeregg in Seeboden. Eine der größten deutschen Ritterveranstaltungen stellen die Freienfelser Ritterspiele am Fuss der Burg Freienfels dar.