SIGNAL IDUNA CUP im März 2012 in Dortmund

Show - Zauberhafte Welsh

Grand Prix in der Westfalenhalle

Die Dortmunder Westfalenhalle wird vom 8. bis 11. März 2012 zur Reitsportarena. Das internationale Reitturnier SIGNAL IDUNA CUP führt die Tradition fort und ist gesellschaftlicher Treffpunkt und Erlebniswelt. Sportlich glänzt der SIGNAL IDUNA CUP mit internationalen Spring- und Dressurprüfungen, und das Finale der Dressurserie MEGGLE CHAMPIONS zählt zu den Glanzlichtern der Saison. Totilas und Matthias Alexander Rath sowie Laura Bechtolsheimer mit ihrem Championatspferd Mistral Hojris haben den SIGNAL IDUNA CUP fest eingeplant. Am Freitag wird im MEGGLE Grand Prix die Qualifikation für die Kür und den Grand Prix Special entschieden, zudem treten die Springreiter zum internationalen Einlaufspringen an. Den Auftakt am Freitagabend bildet die Entscheidung im Preis von Nordrhein-Westfalen im Parcours, diesem internationalen Vergleich folgt ein sportlich-witziges Showprogramm. Erwartet wird Wolfgang Lauenburger mit seiner Hundeshow, die schon im Circus Roncalli für Begeisterung sorgte. Zudem treten sieben Fahrer  mit fünf Pony-Gespannen und zwei Großpferde-Gespannen zur Show an. Der Samstag steht im Zeichen des Championats der SIGNAL IDUNA Gruppe und der Finals der Dressurserie MEGGLE Champions. Im Grand Prix Special wird entschieden, wer der „Primus inter Pares“ im großen Viereck ist. Ein optischer Leckerbissen,denn für das Finale haben sich absolute Topreiter qualifiziert. Das klassische Glanzlicht ist der Große Preis der Bundesrepublik Deutschland am Sonntagnachmittag sowie der MEGGLE Preis – Grand Prix Kür am Vormittag.

Internationale Sportgrößen bei Spring- und Dressurprüfungen
 Dressur - Max-Theurer, Victoria

„Nachdem bereits frühzeitig ein Spitzenniveau für die Dressur in Aussicht gestellt werden konnte, zeichnet sich rechtzeitig jetzt auch ein sattes Springstarterfeld ab.“ so Turnierdirektor Dr. Kaspar Funke. Der MASTERS LEAGUE Seriensieger des Jahres 2011 Christian Ahlmann hat seinen Start zum Jahreswechsel bekannt gegeben, nun folgen weitere internationale Sportgrößen: Aus den Niederlanden die beiden Mannschaftsweltmeister des Jahres 2006 Albert Zoer und Gerco Schröder - beide sind aus Expertensicht Olympiateilnehmer für London 2012. Auch der Führende der aktuellen Weltrangliste Rolf-Göran Bengtsson (Schweden) hat seine Teilnahme bestätigt, ebenso wie sein Landsmann Henrik von Eckermann. Wer dabei sein möchte bei diesem internationalen Reitsportereignis mit zahlreichen Grand Prix Events kann sich schon jetzt Tickets zum günstigen Vorverkaufspreis sichern unter der Kartenhotline 01805 16 05 1.

(Fotos: Sportfotos Lafrentz)

Unser Tipp: Mitmachen bei unseren Gewinnspielen und Freikarten für den Freitag, 9.3.2012, gewinnen oder für die Tagesveranstaltung am  Samstag, 10.3.201.