Springreiter-Elite startet erneut im Fürther Horsepark by Sprehe

Die Vorbereitungen für das seppmed Reitsportfestival 2008 im Horsepark by Sprehe in Fürth laufen bereits auf Hochtouren. Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2007 wurde das Programm nochmals erweitert. Vom 02. bis 05. Oktober werden mehrere hundert Springreiter aus Deutschland und dem europäischen  Ausland erwartet. Geboten werden fast zehn Wettbewerbe der schweren Klasse, Aufbauprüfungen für junge Pferde und natürlich auch Wettbewerbe für den Reiternachwuchs. Kein Pferdefreund sollte sich dieses hippologische Highlight entgehen lassen.

Das erste Highlight gibt es am Freitagabend mit der "Bayerischen Pferdegala", wo u. a. die Qualifikation zum Bayernchampionat ausgetragen wird. Dieser Wettbewerb wird in einem S-Springen ausgetragen und das Finale findet im Rahmen der Munich Indoors statt. Unterhaltung nach bayerischer Art u.a. mit tollen Kutschen wird diesen neu ins Programm genommenen Abend bestimmen.
Die Gala-Veranstaltung die "Die Nacht der Pferde" am Samstagabend steht unter dem Motto "Oxer, Disco und Champagner".Ausgetragen wird an diesem Abend das Horsepark-Championat von Fürth mit den besten Reitern, die Jump- and Drive-Gaudi, wo von einem Autorennen auf ein Pferderennen gewechselt wird. Der Weltrekord im Hochspringen wurde im letzten Jahr verfehlt, jedoch gibt es in diesem Jahr eine neue Chance. Ein großes Showprogramm wird das Prunkstück dieser Veranstaltung begleiten. Die besonderen Leckerein, im letzten Jahr gab es Zanderfilet unter Meerrettichkruste als Part des Mehrgängemenues , gibt es im VIP-Bereich der Empore der schönen Halle."

Am Sonntagnachmittag gibt es mit dem "Großen Preis" den sportlichen Höhepunkt der Veranstaltung. Erwartet werden Spitzenreiter aus der ganzen Welt, u. a. geht die Hausherrin und mehrfache Europameisterin Jörne Sprehe an den Start. Eingerahmt wird dieser Nachmittag durch ein großes Showprogramm für Jung und Alt.

Neben den hochkarätigen Prüfungen wird aber auch dem 2- und 4-beinigen Nachwuchs eine Plattform geboten. Youngster Tour, Springpferdeprüfungen sowie eine Pony-Führzügelklasse bieten auch Turnierneulingen die Chance, sich im Rahmen einer hochkarätigen Sportveranstaltung zu beweisen.

Der Andrang der Reiter zu dieser Veranstaltung ist im Vorfeld riesengroß. Doppelolympiasieger Ulrich Kirchhoff, der sich im letzten Jahr im Horsepark besonders wohl gefühlt hat, will auf jeden Fall wiederkommen. Gleichzeitig laufen derzeit Gespräche mit dem dreifachen Deutschen Meister Rene Tebbel aus Emsbüren.

Der Horsepark by Sprehe liegt im neu entwickelten Golfpark in Fürth und hat seit der Eröffnung im Sommer 2004 bereits zahlreiche Veranstaltungen beherbergt, wie zum Beispiel den Neujahresempfang der Stadt Fürth. Mit dem seppmed Reitsportfestival 2008 findet nunmehr zum zweiten Mal ein hochkarätiges Springturnier in Fürth statt. Weitere Infos gibt es unter www.horsepark.de

Weitere Informationen