Vor Hetzel-Versteigerung: Spezielle Auktion für die Stiftung UNESCO – Bildung für Kinder in Not

Vor der eigentlichen Auktion am 24. November in Goch schaltet Holger Hetzel wie im Vorjahr eine ganz spezielle Versteigerung vor – eine der Herzen, und doch auch der Kenner. Für die Stiftung UNESCO – „Bildung für Kinder in Not“ -  wird ein vielversprechendes Fohlen bester Abstammung (Contendro x Waitaki) versteigert. Der hoffentlich ansehnliche Betrag soll ein weiterer Beitrag für das Anliegen der UNESCO sein, Kindern und Jugendlichen als Opfer von Kriegen und sozialen Katastrophen eine Zukunft zu geben. Dieses Programm unterstützt auch der deutsche Nationen-Preis-Reiter Holger Hetzel vorbehaltlos.

Entgegennehmen wird den Scheck die bekannte RTL- Schauspielerin Claudelle Deckert, vielen sicher bekannt als „Eva Weigel“ aus der Serie „Unter uns“. Die prominente TV-Schaffende ist zudem eine der Stargäste, die am kommenden Mittwoch nach Goch reisen, um auch die Versteigerung des erlesenen Auktionslots live mitzuerleben.

Alle Interessierten sind selbstverständlich eingeladen, die Veranstaltung, die sich durch die Wohlfühlatmosphäre, professionelle Organisation und hervorragende Pferde auszeichnet, zu besuchen.

Versteigert werden auf der 6. Auktion bei Holger Hetzel in Goch ab 21.00 Uhr 20 exklusive Springpferde. Die streng selektierte Kollektion besteht aus talentierten Nachwuchspferden bis hin zum erfahrenen Parcoursaspiranten mit Grand-Prix Perspektive im Alter von vier bis sieben Jahren.

Eine öffentliche Sondervorführung aller Auktionspferde findet vorab am Sonntag, den 21. November 2010, ab 10 Uhr statt, wo bei entspannter Atmosphäre im Rahmen eines gemütlichen Brunchs ebenfalls für alle Interessierten die Möglichkeit besteht, die Pferde unverbindlich Probe zu reiten.

Mehr Informationen: www.holger-hetzel.de, Tel: +49-(0)171-480 8668

Weitere Informationen