Wohnwagen mit 1 PS - Der etwas andere Holland-Urlaub

Im Land der Wohnwagenfahrer können sich urlaubsreife Abenteuer jetzt auf die wohltuende Urform dieser kombinierten Art von Wohnen und Fortbewegung rückbesinnen: Auf den pferdegezogenen Planwagen. Dazu bietet der holländische Nachbar attraktive Strecken und ein unkompliziertes, aber durchdachtes Konzept.

Mit dem Pferd unterwegs durch tolle Landschaften

In der an Friesland grenzenden Provinz Drenthe ist das holländische Landidyll noch so, wie man es sich vorstellt: Von Kanälen durchzogene, sandige Heide- und Moorlandschaften wechseln sich mit gemütlichen kleinen Dörfchen ab, die höchste Erhebung misst 32 m über dem Meeresspiegel und die Bewohner sind offen, freundlich und unkompliziert.

Selbst kutschieren inklusive

Genau wie die norwegischen Fjordpferde, die mit unerschütterlicher Ruhe die Planwagen täglich zwischen 10 bis 20 km bis in eins der 35 zur Auswahl stehenden Übernachtungsquartiere ziehen. Die meisten Wege kennen die Pferde in- und auswendig, aber zur Sicherheit, und damit der vierbeinige Pilot nicht mogelt, gibt es eine ausführliche Wegbeschreibung mit an Bord. Die Urlauber werden nämlich zu Kutschern auf Zeit und werden nach einer gründlichen Einweisung ins An- und Abschirren sowie Lenken des Gefährts alleine auf Tour geschickt.

Auf geht´s mit Freunden und Familie!

Unterwegs mit Familie und Freunden

Selber lenken auf dem KutschbockDie Planwagen sind mit Gaskochern und 4 Schlafplätzen ausgestattet, insgesamt können bis zu 6 Personen mitfahren. Für diese weiteren Schlafgelegenheiten muss dann ein Zelt mitgebracht werden. Ideal also für Familien, aber auch für Freundesgruppen oder kleine Betriebsausflüge. Neben Wochentouren sind auch Midweek-Angebote und Wochenenden buchbar – so lässt sich schon ab 275,00 Euro pro Wochenende ausprobieren, ob diese Art des Reisens etwas für einen ist und man noch einmal für eine längere Tour wiederkommen möchte. Die kurze Anfahrt macht dieses Angebot besonders interessant für alle, die ein paar rustikale, naturnahe und ein wenig abenteuerliche Tage erleben möchten, ohne dafür stundenlange Anreisezeiten in Kauf nehmen zu müssen. Sogar für die Sommerferien 2012 sind noch Wagen frei und warten auf tierliebe Fahrer.

Die Reitferienvermittlung Katja van Leeuwen hat Zigeunerwagenangebote aus Ungarn, Tschechien, Frankreich, Schweden, Irland und nun auch in Holland auf Herz und Nieren geprüft und auf einer Homepage zu übersichtlichen Informationspaketen zusammengestellt.

Weitere Informationen